WN: Münsterland ist gefährlich für Katzen

Anzeige
Registriert
17 Okt 2013
Beiträge
777
http://www.wn.de/Muensterland/17496...eten-Muensterland-ist-gefaehrlich-fuer-Katzen

....Hierzu zählen die Fallenjagd, der Abschuss von Katzen und Hunden, die Ausbildung von Jagdhunden an flugunfähig gemachten Enten und die übermäßige Fütterung. Der Gesetzesentwurf sieht ein grundsätzliches Verbot des Katzen-Abschusses vor....

Da fehlt offensichtlich der Hinweis, dass die Enten mittels Papiermanschette vorübergehend flugunfähig sind. Warum lassen die das nur unerwähnt?:roll:
 

M03

Registriert
31 Okt 2003
Beiträge
4.540
Woher kommen eigentlich die Zahlen ?

Sieht ja aus wie Streckenmeldungen.......
 
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
1.802
http://www.wn.de/Muensterland/17496...eten-Muensterland-ist-gefaehrlich-fuer-Katzen



Da fehlt offensichtlich der Hinweis, dass die Enten mittels Papiermanschette vorübergehend flugunfähig sind. Warum lassen die das nur unerwähnt?:roll:

Ganz einfach, damit es sich härter für den normalen Leser anhört. Sonst wird das doch keiner lesen. Genau wie bei Artikeln die um Katzen Abschüsse gehen immer kleine süsse Kätzchen abgebildet sind und nie die dicke fette Katze von nebenan die im Baum sitzt und aus langeweile kleine Blaumeisen fängt.

Gesendet von meinem GT-S5839i mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Jul 2010
Beiträge
1.226
Woher kommen eigentlich die Zahlen ?

Sieht ja aus wie Streckenmeldungen.......
Die Zahlen sind von Jagdgegnern aus der Luft gegriffen und bekanntgemacht, nun schreibt sie einer vom anderen ab. Obwohl eine einfache Rechnung genügen würde, deren Unmöglichkeit offensichtlich zu machen: Man teile nur die angebliche Jahresstrecke durch 365, dann kommt man auf geschossene 25 Katzen - jeden Tag in NRW!

Wenn es nur ein Zehntel wäre, dann wäre die Revolution schon ausgebrochen. Derlei sieht jeder Redakteur ein, wenn man ihn mit der Nase darauf stößt. Blöd sind die ja nicht, meist gutgläubig.

Das geschieht zu wenig. Was ist denn nur los in diesem verschlafenen NRW? Wo sind die jagenden Juristen, die hier eine EV anstrengen? Oder eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Das kostet nicht viel, nur eine halbe Stunde Zeit, und ist für dne Betroffenen ein Denkzettel, egal, wie es ausgeht. Vereinigt Euch, Ihr Paragraphenreiter! Jeder eine EV pro Tag, koordiniert von der Geschäftsstelle!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben