Wo bin ich ?

Anzeige
Mitglied seit
1 Feb 2015
Beiträge
761
Gefällt mir
55
Also ziehmlich links schaut man durch in einen Hafen vielleicht. Dann könnte das weiße dort auch eine Art Passagier-Schiff sein und es wäre ein größerer Hafen. Dahinter am äußersten Horizont meine ich noch eine Erhebung zu erkennen - es ist also nicht komplett flach. Davor geht die Mohle nach links hinaus und der Brandung nach ist diesseits das offene Meer. Die Befestigung im Vordergrund sieht aufgeschüttet aus. Dies genau wie das eingerüstete Haus, die eine der Personen gegenüber in poppigem neongelb ... moderne Wetterklamotten usw. machen einen gut situierten Eindruck. Offensichtlich lohnt es auch an dieser Stelle inne zu halten oder den Blick schweifen zu lassen ... unter Platanen(?) die dicht am Ufer stehen. Entsprechend kümmert man sich um eine Bank zum verschnaufen. Schön ruhig da, nur ein Auto parkt, evtl.verkehrsberuhigt. Was mich irritiert sind die Fensterformen und die Art der Beleuchtung (könnte Nordamerika sein). Das Foto scheint mir abends aufgenommen und das Licht kommt glaube ich von hinten rechts; dann ginge der Blick Richtung Süden oder Osten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Feb 2015
Beiträge
761
Gefällt mir
55
ja!

Aber da ich keinen für mich markanten Punkt entdecken kann, müsste schon das Haus im Vordergrund Bekanntheit haben. Andernfalls wäre dies mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit lösbar, dass irgendwer schon mal genau dort gewesen ist. Deshalb ziehe ich Nordamerika zurück und tippe auf gut frequentierte Urlaubsorte vorzugsweise an Nord- oder Ostsee …

:oops: Ich ertrage die Ungewissheit nicht:
Gibt es noch einen (kleinen) Tipp?
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
3.042
Gefällt mir
318
Ein nördlicher Punkt in Deutschland.
Dreht man sich 180° rum und geht zwischen Meer und Land entlang kommt man an eine seeeeehr bekannte Stelle in Deutschland.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben