Wo Wasserstoffperoxid kaufen?

Anzeige
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
7.641
Gefällt mir
5.778
Nicht ganz richtig. UV-Licht beschleunigt die Zersetzung von H2O2 zu Wasser und Sauerstoff. Der entstandene Sauerstoff bewirkt den Bleichvorgang. Unter Sonneneinstrahlung läuft der Bleichvorgang schneller ab. Alternativ eine UV-Lampe.
Danke. So hab ich das noch nicht gesehn. Gibt ne Versuchsanordnung, im kommenden Jagdjahr. :geek:
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
13.818
Gefällt mir
1.437
Z
Nicht ganz richtig. UV-Licht beschleunigt die Zersetzung von H2O2 zu Wasser und Sauerstoff. Der entstandene Sauerstoff bewirkt den Bleichvorgang. Unter Sonneneinstrahlung läuft der Bleichvorgang schneller ab. Alternativ eine UV-Lampe.

z7 hat nicht ganz Unrecht. als alter Wuppertaler weiß ich natürlich um die bleichende Wirkung der Sonne selbst.

da wurden in Wuppertal Straßen nach benannt, wo dies in der früheren Textilhochburg durchgeführt wurde. Auf der Bleiche ist so eine Straße. ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Feb 2013
Beiträge
61
Gefällt mir
39
Hatte nun heute Kontakt zu Höfer.

Sie schicken mir einen 10 Liter Kanister mit 35% zu.

ABER NUR MIT GEWERBESCHEIN. DIESEN HABE ICH JA ABER! PRIVATKUNDEN BEKOMMEN AUCH DORT KEINS. (ausgenommen 11,9%)
 
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.892
Gefällt mir
2.012
Hab es schon einmal in dem Tread geschrieben. Wenn der Corona Spuk vorbei ist. Geht der nicht Gewerbescheinbesitzer in den nächsten Teichhandel/Zoohandlung und hold sich 30% ige Oxidatorlösung.
Fertig, nix kompliziert.

Robert
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
1.394
Gefällt mir
1.560
Hab es schon einmal in dem Tread geschrieben. Wenn der Corona Spuk vorbei ist. Geht der nicht Gewerbescheinbesitzer in den nächsten Teichhandel/Zoohandlung und hold sich 30% ige Oxidatorlösung.
Fertig, nix kompliziert.

Robert

Die Verordnung hat mit Corona nicht das Geringste zu tun.
Auch im Teichhandel muss der Händler bei einer 30%igen Lösung Deine Daten aufnehmen und sie 5 Jahre aufbewahren.
In dem Bereich ist das nur eine Übergangslösung und wird bald auch nur in der Kontentration mit Gewerbeschein und Plausibilitätsprüfung möglich sein.
 
Mitglied seit
13 Dez 2010
Beiträge
4.159
Gefällt mir
16.291
Nur mal so am Rande... da ich in Chemie im Studium einmal durchgefallen bin...

Was zum Geier kann man mit H2O2 schlimmes basteln?
 
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
3.897
Gefällt mir
3.129
Hab es schon einmal in dem Tread geschrieben. Wenn der Corona Spuk vorbei ist. Geht der nicht Gewerbescheinbesitzer in den nächsten Teichhandel/Zoohandlung und hold sich 30% ige Oxidatorlösung.
Fertig, nix kompliziert.

Robert
.., über 12% wurde auch hier bereits alles ausgelistet. Wenn ohne Gewerbeschein (19%&30%)
doch erhältlich - illegal. (AT)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
3.897
Gefällt mir
3.129
.., Cream Oxide 12% kann man sehr gut mit dem Pinsel auftragen und hält länger
am Medium (Bein/Knochen) und spritzt nicht (y)
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
1.394
Gefällt mir
1.560
Ja aber bis dahin funktioniert es halt auf dem Weg wie Robert es geschrieben hat :rolleyes:
Dann verstößt der Händler gegen die entsprechenden Verordnungen.
Die Wichtigste :

VERORDNUNG (EU) Nr. 98/2013 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES
vom 15. Januar 2013 über die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe

Hier ist der Grenzwert von max. 12% eindeutig festgelegt.
Und eine Verordnung hat Gesetzescharakter.
Die Verordnung gilt seit 2013. Also nix mit Corona.

30-35 %iges H2O2 ist auch überhaupt nicht notwendig zum Bleichen. Es genügt eine
4-5 %ige Lösung. Also 11,9 % kaufen und zur Hälfte mit Wasser verdünnen. Lösung kann wiederverwendet werden solange "Bläschen" aufsteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
13.818
Gefällt mir
1.437
Dann verstößt der Händler gegen die entsprechenden Verordnungen.
Die Wichtigste :

VERORDNUNG (EU) Nr. 98/2013 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES
vom 15. Januar 2013 über die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe

Hier ist der Grenzwert von max. 12% eindeutig festgelegt.
Und eine Verordnung hat Gesetzescharakter.
Die Verordnung gilt seit 2013. Also nix mit Corona.

https://www.bussgeldkatalog.org/wildpinkeln/
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben