Wolf beißt Mensch in Niedersachsen!?

Anzeige
Mitglied seit
13 Dez 2010
Beiträge
1.386
Gefällt mir
1.030
#5
Fakenews.

1. Kann ja garnicht.
2. Allein einem Wolf zu begegnen ist wie ein Sechser im Lotto.
3. Die sind ja dermassen scheu.
4. Und der Mensch gehört nicht ins Beuteschema.
5. Das muss ein Hund gewesen sein.
6. Die DNA wird es beweisen.
7. Wenn es ein Wolf war, war es ein Einzelfall.
8. Der muss provoziert worden sein.
9. Hatte ergeklatscht und gepfiffen? Wenn nicht ist es seine eigene Schuld.
10. Wenn doch: trotzdem seine eigene Schuld. Muss ja sein. Siehe 1. - 8.
 
Mitglied seit
22 Jun 2015
Beiträge
269
Gefällt mir
149
#7
Warum sollte ein Wolf einen Gemeindemitarbeiter beissen? Wölfe meiden den Menschen.

Sollte es doch so sein, dann hat der Blödmann bestimmt vergessen zu singen. Wo war der klatschende Kollege während der Attacke? Fragen über Fragen....

es bleibt spannend.

Als Vorgesetzter würde ich einen solchen Ignoranten in den Innendienst oder ins Friedhofswesen versetzen.
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
19.506
Gefällt mir
847
#13
Nich so schnell, Joe hat bestimmt eine einleuchtende Erklärung. :unsure:
Ja. Liest man die Nachrichten und hat man ein bisschen Ahnung von Wölfen, dann erkennt man, was da passiert sein könnte. Gibt mehrere Möglichkeiten, die von @Yumitori oft beschworene "predatory attack" ist nicht dabei. Wenn es wirklich ein Wolf war, da muss man die Genetik abwarten.
 
Mitglied seit
14 Jan 2010
Beiträge
9.021
Gefällt mir
1.754
#14
Zum Gruße,
Leute, es ist noch nichts bestätigt - aber ich kann mir vorstellen, dass es stimmt. Und ebenso kann ich mir vorstellen, dass die Kuschler so etwas unter den Tisch kehren wollen, von der Sache mit der Lehrerin in Griechenland hat man ja seltsamerweise nie wieder etwas gehört... .
Ich will es mal so sagen - es wird erst ein Kind gebissen werden müssen...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben