Wolf im Vogelsberg bestätigt

Anzeige
Mitglied seit
27 Apr 2009
Beiträge
10.216
Gefällt mir
1.640
#2
Großartig finde ich, dass sich der LJV Hessen umgehend um die Weidetiere der Region sorgt, aber die Antwort lässt Entspannung aufkommen, da die Experten darauf verweisen, der Wolf würde sich überwiegend von Wildtieren ernähren. :D
 
Mitglied seit
20 Mai 2018
Beiträge
1.282
Gefällt mir
1.852
#3
Ist doch schön wenn er im Kampf gegen Knospenbeisser und Vielfeger mithilft😜
 
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
4.002
Gefällt mir
274
#4
Ich bin ja oft im Vogelsbergkreis.
Offenbar auf Grund der recht hohen Lage gibt es dort relativ viele Weiden: Kühe, Pferde, Schafe...
Rund um den darin liegenden Hohenrodskopf röhren im Herbst die Hirsche.
Und eine Werbeaussage von dort lautet:
"Wo Kinder noch draußen spielen...."
Passt also.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
6.169
Gefällt mir
4.966
#5
Großartig finde ich, dass sich der LJV Hessen umgehend um die Weidetiere der Region sorgt, aber die Antwort lässt Entspannung aufkommen, da die Experten darauf verweisen, der Wolf würde sich überwiegend von Wildtieren ernähren. :D
Im Wunderkuschelland ist der Glaube stärker, als die Realität.
Und nein, fanatisch sind nur die anderen Sekten. :whistle:
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
713
Gefällt mir
292
#6
Wölfe entwerten die Jagd, Pächter vereinigt Euch... erklärt den Jagdgenossenschaften das Spiel und kürzt die Jagdpachten, dort wo der Wolf auftaucht. Denn die Bauern in Waldbesitzer faseln auch als was von wirtschaftlichem Interesse.
 
G

Gelöschtes Mitglied 25675

Guest
#7
Immer mehr Menschen winken bei dem Thema Wölfe mittlerweile gelangweilt ab: ihr Jäger seid ja nur neidisch ...
Das erlebe ich nun immer häufiger.
Ich denke, dass die erst wieder wach werden, wenn etwas ernsthaftes passiert. Dann werden Alle sagen, dass haben wir ja schon immer gesagt. :censored:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben