Wucherung am Augenlied

Anzeige
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
111
Gefällt mir
1
#1
Hallo zusammen,
unser Hund hat seit einigen Monaten eine Wucherung am Augenlied. Bisher ist es nur nach außen gewachsen und war recht klein und hat beim Schließen der Augen nicht gehindert. Der Tierarzt sah keine Notwendigkeit hier etwas zu machen. Seit einigen Wochen wird es größer und geht jetzt etwas ins Auge. Das Auge kann zwar noch vollständig geschlossen werden, aber…
Gestern war ich jetzt nochmal beim Tierarzt wg. der Wucherung. Der Arzt hat gesagt jetzt sollte es operiert werden da es größer geworden ist usw. Aufgrund des Alters des Hundes ist die Vollnarkose natürlich mit Risiken verbunden. Ich frage mich ob es hier auch andere Behandlungsmöglichkeiten ohne Vollnarkose gibt. Hat jemand von euch Erfahrung damit bzw. einen Tipp wo man damit hingehen könnte.
Raum Unterfranken / Würzburg…
Danke und Gruß

1.JPG 2.JPG
 
Mitglied seit
17 Nov 2010
Beiträge
400
Gefällt mir
14
#2
Unser erster hatte das auch. Aufgrund seines alters wollten wir eine Vollnarkose vermeiden. Als das Teil immer größer wurde meinte unser TA wir sollen es mal mit abbinden mit einem Zwirnsfaden versuchen. Nach ca. 14 Tagen war die Wucherung abgestorben.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1.512
Gefällt mir
90
#3
Mein Rüde hat auch so etwas das in den letzten Wochen grösser wurde. Da steht wohl auch ne OP.
@Black Labby: ist das abgestorbene Teil dann einfach abgefallen oder musste das noch weg geschnibbelt werden.

A.
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
148
Gefällt mir
44
#5
Such dir eine gute Klinik mit Inhalationsnarkose und fähigen Ärzten. Lass es operieren und zum Pathologen schicken.
Wenn du 80 bist und nen Herzinfarkt hast, wirst du ja auch trotz Risikos operiert.
 
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
579
Gefällt mir
51
#6
Eine unserer Katzen hatte mal eine Wucherung am Auge und wir haben sie mit einer normalen Augencreme aus der Humanmedizin behandelt. Hat ihr geholfen nach wenigen Tagen war alles wieder gut.
Ich muss aber dazu sagen, das es nicht so schlimm wie im Bild aussah.
 
Mitglied seit
22 Jun 2012
Beiträge
468
Gefällt mir
0
#7
Unser GM hatte eine "Wucherung", die identisch aussah und auch an gleicher Stelle war. Das war eine verstopfte Drüse, da musste nichts operiert werden. Sedieren war allerdings notwendig. Der Tierarzt hat das Ganze dann vor einem Monat ausgedrückt, seitdem ist Ruhe.
 
Mitglied seit
10 Jan 2018
Beiträge
271
Gefällt mir
238
#8
Beim Zweibeiner würde ich von papillomatösem (blumenkohlartigen) Wachstum sprechen und die Verdachtsdiagnose einer Lidrandwarze stellen.
Diese könnte man kryochirurgisch oder mittels Laser abtragen. Oder eine Spontanremission abwarten (sofern Dein Hund in die Gruppe "junger Hund" fällt und dort diese Wärzchen offensichtlich nur temporäre Ausreifungsdefizite des Immunsystems nutzen und dann wieder verschweinden).

Nehme an, dass Diagnose und Therapieoption beim Hund nicht allzuweit davon abweichen.

https://www.anicura.de/wissensbank/hunde/augenlidtumore-beim-hund/
 
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
998
Gefällt mir
575
#9
Unser Wälderdackel hat solche Lidrandwarze seit Jahren, sie wächst und sie fällt auch in Teilen wieder ab. TA sah keinen Eingriffsbedarf.

Allerdings siehts auf dem Bild des TS anders aus...
 
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
111
Gefällt mir
1
#10
Vielen Dank für die nützlichen Hinweise!
Mal sehen was ich machen werde.
Ich werde berichten
 
Mitglied seit
15 Okt 2013
Beiträge
736
Gefällt mir
36
#11
Mein 16 jähriger hat einen kleinen Blumenkohl unter dem oberen Augenlid.
Der TA riet mir anbetracht des Alters von einer OP ab, da wohl große Teile des Oberlides entfernt werden müssten.
Von außen sieht man es fast nicht. Aber es schrappt eben bei jedem Lidschluss über die Hornhaut.
Pest oder Cholera.
Habe eine Augensalbe hier, Cortisonhaltig, die bekommt er kurweise, der Blumenkohl schrumpft dadurch deutlich zusammen.
So retten wir uns über die Zeit. Ist suboptimal aber alternativlos.
So als Laie würde ich sagen, bei deinem Hund wäre eine Entfernung einfacher. Ich würde mich vom Fachmann beraten lassen.
Alles Gute!
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben