Xeye E3n / Keiler 18 pro vs. Pulsar Axion KEy XM30

Anzeige
Registriert
3 Jan 2019
Beiträge
211
Hallo zusammen,

hat jemand schonmal den direkten Vergleich dieser beiden Geräte durchgeführt? Habe viel zu beiden Produkten gefunden aber nie im Vergleich. Ich schwanke zwischen diesen beiden Produkten.

Meine Bedingungen:
- 1 Waldrevier - Sicht und Schussweiten bis 80m
- 1 Mischrevier - Sichtweiten bis 500m

Was ich möchte: In der Waldjagd Wild frühzeitig erkennen. In der Feldjagd erkennen worum es sich handelt und ob sich das angehen lohnt. Toll wäre natürlich auch Ansprechen (Keiler / Bache) auf Schussentfernung (-50m) aber das wird in dieser Preisklasse wohl kaum möglich sein...

NAch Recherchen hat es sich auf diese beiden Geräte eingeschränkt - aber welches es dann tatsächlich werden soll da bin ich unsicher...
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.214
Registriert
2 Jan 2001
Beiträge
168
Hast du statt des XM30 schon mal an das XM22 gedacht?
Wir haben beide in der Familie.
Es ist kaum Unterschied festzustellen, das XM22 für den Wald wegen des Sichtfelds sogar etwas besser.
Die Axion-Modelle haben, zmindest aus meiner Sicht, eine deutlich bessere Haptik wie die China-Modelle.

Gruß und WMH
rasa
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.214
Ja wenn das nix ist, die Haptik...

:rolleyes:
Wenn ich da nachts durchschaue ist die Haptik natürlich das wichtigste Argument.
 
Registriert
8 Feb 2015
Beiträge
52
Hast du statt des XM30 schon mal an das XM22 gedacht?
Wir haben beide in der Familie.
Es ist kaum Unterschied festzustellen, das XM22 für den Wald wegen des Sichtfelds sogar etwas besser.
Die Axion-Modelle haben, zmindest aus meiner Sicht, eine deutlich bessere Haptik wie die China-Modelle.

Gruß und WMH
rasa

Die Key XM30 hat eine 2,5X Vergrößerung und meiner Meinung nach auch für die Waldjagd geeignet.

Ich selbst habe auch die Key XM30 und bin zufrieden, natürlich gilt auch hier nach einiger Zeit "hätte man bloß was besseres gekauft".
 
Registriert
23 Apr 2016
Beiträge
245
Ja wenn das nix ist, die Haptik...

:rolleyes:
Wenn ich da nachts durchschaue ist die Haptik natürlich das wichtigste Argument.


Also beim Pirschen ist die Haptik schon sehr wichtig, zumindest für mich.
Was nützt mir das bessere Bild, wenn ich mit Büchse, Zielstock und WBG Tetris spielen muss.
Hab diverses in der Hand gehabt und mir so ein kleines Pulsar Ding gegönnt. Erfüllt seinen Zweck perfekt.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.214
Hier gehts aber um eine andere Preisklasse und wenn schon xeye e3n angesprochen war. Eine lynx lh25 kann das alles besser als die Axion oder die E3n
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
6.157
Eine lynx lh25 kann das alles besser als die Axion oder die E3n
Nö. Außer man steht drauf ein Gerät wegen des fest verbauten Akkus in ein paar Jahren zum Tausch durch die Welt zu schicken.
Und vom Gehäuse(material) her müsst ich auch keine Sekunde überlegen was mir besser zusagt.

Mir ist zwar klar, dass der Kampf immer noch auf dem Schlachtfeld der Geräte-Leistung entscheidend ist. Aber so, dass alles beim Lynx besser/wertiger wäre ist das nach meiner Auffassung nicht.
 
Registriert
3 Jan 2019
Beiträge
211
Nochmal zurück zu den beiden Geräten. Warum gerade die ist eine berechtigte Frage. Hierüber habe ich am meisten gefunden, was mich angesprochen hat. Die Preisklasse liegt bei beiden Geräten bei ca. 1300,- - natürlich gibt es bessere Geräte aber die kosten halt auch mehr. Und mehr geht leider nicht...

Wlan und dergleichen brauche ich wirklich nicht. Daher bin ich bei diesen GEräten gelandet.
 
Registriert
30 Apr 2007
Beiträge
471
Im Wald die e3n. Bildschirm ist zwar keiner als die anderen, dafür ist das Sehfeld der xeye im Wald am besten geeignet.
2,5-fache Vergrößerung ist im Wald totaler Quatsch.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
6.157
Daher bin ich bei diesen GEräten gelandet.
Ich würde ehrlich meinen, dass es Sinn hätte zu testen. Ob Dir die Preisklasse auch wirklich "reicht" oder Du lieber noch etwas wartest und das Sparschwein weiter fütterst.
Wir haben ja einen Händler hier im Forum, da möcht ich wetten, dass man mit ihm reden kann. (y)
Und mit anderen Vertretern seiner Zunft sicher auch.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.214
Nö. Außer man steht drauf ein Gerät wegen des fest verbauten Akkus in ein paar Jahren zum Tausch durch die Welt zu schicken.
Und vom Gehäuse(material) her müsst ich auch keine Sekunde überlegen was mir besser zusagt.

Mir ist zwar klar, dass der Kampf immer noch auf dem Schlachtfeld der Geräte-Leistung entscheidend ist. Aber so, dass alles beim Lynx besser/wertiger wäre ist das nach meiner Auffassung nicht.

Habe ich auch nicht behauptet, aber mir ist es wichtiger was ich auf dem Monitor sehe.
Akku Tausch ist das allerkleinste Problem. Nur ein scheinbarer Vorteil der Pulsargeräte, mit ihren proprietären Akkus.
Merkwürdigerweise gibst bei den Vorsatzgeräten öfters auch Chinesen mit Wechselakkus, oder gar Batterien.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben