Zeigt her eure 98er, handmade, custom, drückjagdversionen

Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
3.316
Gefällt mir
860
Ich denke eher Keltisch.
Unten am Magazindeckel das dürfte Twrch Trwyth sein und da drüber ist ein keltischer Jäger/Jagdgott (Maponos ?).
Der Kammerstängel zeigt stilisiert den Baum des Lebens.
Das Gesicht habe ich schon mal igendwo in einem keltischen Buch gesehen.
Es stellte mMn eine Gottheit dar.
Danke!

Den Keiler konnte ich auch ausfindig machen:
B244FC8E-9A0D-4D1A-9964-CB8F7751A488.jpeg

Vorsicht Zungenbrecher:
Ysgithyrwyn
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.501
Gefällt mir
863
Tja, nicht einfach auszusprechen.

Keltische Symbole zieren viele Waffen.
Eine meiner Waffen ist mit Cwn Annwn verziert.
Und paßt bei mir in mehrfacher Hinsicht.
 
Mitglied seit
20 Feb 2012
Beiträge
5.749
Gefällt mir
1.339
Nun kann ich auf Tiger und Elefanten gehen;)

Wäre natürlich schön mehr über die vorangegangen Jahre zu erfahren. Worauf muss ich beim Ausschaeften achten?
 
Mitglied seit
2 Dez 2008
Beiträge
8.182
Gefällt mir
4.242
10,75x68 Hülsen durch eine 1075x63 Trimmatrize fahren,...könnte gehen.

Mir schon klar, dass weder Hülsen noch Matrizen auf jedem Wiederladetisch rumliegen.

Alternativ wäre ein Versuch mit Hülsen 9,3x64 Brenneke.

Wenn du ein Patronenlager 10,75x68 reinschneiden lässt, schlachtest du ein Stück Kulturgut.

Gruß

HWL
 
Oben