Zeigt her eure 98er, handmade, custom, drückjagdversionen

Mitglied seit
2 Okt 2008
Beiträge
1.781
Gefällt mir
1.186
Mitglied seit
17 Aug 2015
Beiträge
882
Gefällt mir
887
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
941
Gefällt mir
940
...nur als Vergleich zur Büchse, die wir hier gemeinsam verrissen haben...;)

Das Ding hier hat Linie:

https://www.egun.de/market/item.php?id=11595998

(bis auf die rote G-Kappe, nicht mein Geschmack bei einer 7/64...)
Die Linienführung ist nicht schlecht, aber für meinen Geschmack ist der Pistolgriff und der Übergang zum Hinterschaft zu schlank gehalten. Wenn man sich die Maserung beim Übergang Pistolgriff zum Hinterschaft ansieht könnte da eine Sollbruchstelle liegen.
Wenn man das letzte Bild vergrößert, kann man sehen, daß das DWM-System vorne abgeschliffen (auf small ring abgeändert) ist.
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
8.188
Gefällt mir
6.046
Wenn´s um 98er und deren "Linienführung" geht, geht nix über das schlichte Original:

https://www.dorleac-dorleac.com/arme/mauser-type-b-423/?lang=en

https://www.legacy-collectibles.com/early-commercial-mauser-oberndorf-type-b-rifle.html

Ob Schaft mit (kleinem) Schnabel oder ohne, mit Mittelschaftwangen oder ohne, mit rundem oder flachem Pistolengriff, mit Vorderschaftschieber ohne ohne, mit Rund- oder Halbachtkantlauf, mit Klappvisier oder Schiebevisier, ob Halb- oder Vollschaft, ob Doppelzüngelstecher oder DP-Abzug...
Hauptsache keine orangene Gummikappe!!!
Auch diese nachgemachten "Semi-A-Mauser" mit irgendwelchen 1944er byf-Systemen, aber Hauptsache einen irgendwie "english-sytle" Schaft dran gemacht. Zu einem A-Mauser gehört eine Double-Square-Bridge.
 
Mitglied seit
25 Mai 2018
Beiträge
608
Gefällt mir
399
Wenn´s um 98er und deren "Linienführung" geht, geht nix über das schlichte Original:

https://www.dorleac-dorleac.com/arme/mauser-type-b-423/?lang=en

https://www.legacy-collectibles.com/early-commercial-mauser-oberndorf-type-b-rifle.html

Ob Schaft mit (kleinem) Schnabel oder ohne, mit Mittelschaftwangen oder ohne, mit rundem oder flachem Pistolengriff, mit Vorderschaftschieber ohne ohne, mit Rund- oder Halbachtkantlauf, mit Klappvisier oder Schiebevisier, ob Halb- oder Vollschaft, ob Doppelzüngelstecher oder DP-Abzug...
Hauptsache keine orangene Gummikappe!!!
Auch diese nachgemachten "Semi-A-Mauser" mit irgendwelchen 1944er byf-Systemen, aber Hauptsache einen irgendwie "english-sytle" Schaft dran gemacht. Zu einem A-Mauser gehört eine Double-Square-Bridge.
Die meisten Schäfte älterer 98er sind halt grütze zum schiessen über ZF. Habe es selber durch... Und warum dann nicht einen montieren, der einem gut gefällt?;)
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
8.188
Gefällt mir
6.046
Ja, aber Originale gibts halt nicht mehr so viele. Deshalb besser einen nachgemachten als gar keinen....
Sind sie aber zum Großteil nicht, wie man eben an div. "Vorderschaftknubbel" oder unabdingbaren, orangenen Schaftkappen sieht.

Für den bequemen Schuß mit dem großen ZF gibt´s seit über 60 Jahren die Montecarlo-Schäfte.
Sieht dann halt nach 60er/70er Jahre aus und nicht wie 1910, aber nicht gekonnt.
 
Mitglied seit
15 Jun 2008
Beiträge
780
Gefällt mir
338
Na gut, ihr habt es so gewollt. Ist (war) ein Zivilmauser 8x60S, der zunächst einen neuen Lauf kriegte. Der originale Schaft quälte mich eine zeitlang, dann wurde ich klug und spendierte dem Büchserl einen neuen Schaft. Der schießt sich viel angenehmer (nicht zuletzt hat er eine weiche Gummischaftkappe im Gegensatz zum Plastikding des Originals). Hat halt keine Mauserbackerl und keinen Schnabel.....
 

Anhänge

Neueste Beiträge

Oben