Zeigt her eure 98er, handmade, custom, drückjagdversionen

Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
8.527
Die .458 Win Mag Büchse ist nicht schlecht, die kann man durchaus kaufen.

Die Weatherby bekommt man schon ins System, nur kann man kein Geschoß mehr setzen 🤣
 
Registriert
11 Jun 2009
Beiträge
3.941
Registriert
8 Apr 2016
Beiträge
8.433
Die macht einen brauchbaren Eindruck und hat sogar eine rote Schaftkappe, ein wichtiges Accessoire für eine Safaribüchse.

Eine Schaftlänge von 38cm ist aber sehr lang. Bei mir geht es bis maximal 36cm, danach habe ich Schwierigkeiten die Waffe schnell in den Anschlag zu bringen.
Schaft kürtzen ist leichter als verlängern ;)
 
Registriert
11 Jun 2009
Beiträge
3.941
Immernoch eine zu schwache und zu langsame Patrone mit zu kurzem Lauf :devilish: :evil:

Die Problematik der Patrone 458 Win Mag wurde schon anderswo ausführlich besprochen. Ich führe auch nicht umsonst eine Büchse Kaliber 460 WBY-Magnum.

Trotzdem, eine Lauflänge von 24"/60cm ist für die Patrone 458 Win Mag ausreichend und ein Wiederlader kann heutzutage was ausgeglicheneres laborieren als die üblichen Fabrikladungen. Es ist immer noch eine gute Patrone für den Backup bei geringen Schussdistanzen. Ich spreche jetzt nicht aus Erfahrung, aber ein PH in Zimbabwe hat mir gesagt das er bei der Büffel so wie der Elefantenjagd keinen Unterschied im Vergleich zu der Patrone 458 Lott bemerkt.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
10
Zurzeit aktive Gäste
94
Besucher gesamt
104
Oben