Zeigt her eure 98er, handmade, custom, drückjagdversionen

Mitglied seit
17 Okt 2013
Beiträge
697
Gefällt mir
20
In dieser Woche habe ich auch meinen zur Hundeführerbüchse umgebauten Brünner 98er abgeholt. Nach den ersten Reviergängen und Probeschüssen auf Stand und im Revier: Cooles Gerät!
Als Schütze von Mädchen-Kalibern wie 7x57R, .308 und 6,5 × 55 muss man sich erst ein wenig an den Rums der 8 × 57 aus 50er Lauf gewöhnen. Gut dass ich nicht noch kürzer gegangen bin!
Anhang anzeigen 87636
Schick! Ist der Schaft einigermaßen leise? Hast Du auch schon mal über die offene Visierung geschossen?
 
Mitglied seit
4 Mrz 2014
Beiträge
161
Gefällt mir
225
Ist ein ziemlich dunkler Holzschaft, also kein Plaste. Insofern leise.
Offene Visierung ist zur schnellen Zielauffassung top. Insbesondere durch die klassische Schäftung für offene Visierung. Dadurch gibt es aber ein anderes Problem: Der Rückschlag wird stark in die Schulter und mit einem Drehmoment nach oben übertragen, wegen der Schäftung (starke Differenz Schulteranlage - Ziellinie). Insofern musste ich ganz schön üben, um mich daran zu gewöhnen.
 
Mitglied seit
13 Nov 2002
Beiträge
1.632
Gefällt mir
536
Hallo zusammen!

Hier mal ein paar Bilder meines "Durchgeh- und Nachsuchen-98ers" mit kurzem Lauf und Hawke-Rotpunkt. Ziel war eine mit SD möglichst kompakte Waffe...:

20191104_144654.jpg

20191104_144730.jpg

Eine offene Visierung wird noch nachgerüstet, und die Befestigung der hinteren Riemenbügelöse im (hohlen) Schaft ist auch noch nicht optimal.

Gruß

Michel
 
Mitglied seit
13 Nov 2002
Beiträge
1.632
Gefällt mir
536
Hallo zusammen!

Noch ein Nachtrag zu meinem 98er:

Die V0 mit der 12,7 Gramm Geco Plus beträgt bei einer LL von ~37cm:

IMG-20191103-WA0024.jpg

Ich habe mehrere Schüsse gemacht und gemessen; das Foto zeigt den schlechtesten Wert. Sollte damit einer E0 von ~2850 Joule und einer E100 von ~2250 Joule entsprechen.

Gruß

Michel
 

Neueste Beiträge

Mitglieder online

Oben