Zeigt her eure Jagdmesser

Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
2.186
Gefällt mir
2.944
#33
I
Die Walzhaut an der Klingel hat doch nicht direkt etwas mit dem Material des Griffes zu tun. Wurde jedenfalls von Hersteller aus Ungarn als scrimshaw bezeichnet und soll mir auch in erster Linie als Werkzeug dienen.
Sorry, das hatte ich zu verkürzt geschrieben. Was ich meinte: Echtes, handgestochenes Scrimshaw ist aufwändig. Wenn ein Messermacher eines seiner Messer mit Scrimshaw veredeln möchte - oder meist veredeln lassen möchte - dann eigentlich nur bei aufwändiger gearbeiteten Messern. Und da ist dann auch das Ricasso entsprechend bearbeitet. Es ist einfacher, 3mm Präziflach zu kaufen und nur die Klinge auszuarbeiten als das ganze Messer von Grund auf. Da macht man danne eher kein handgearbeitetes Scrimshaw drauf, eher sowas wie eine Lasergravur.

Eines meiner Lieblingsmesser ist übrigens fast genauso gearbeitet wie deines. Das ist nichts Schlechtes. ;)
 
Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
937
Gefällt mir
2.047
#35
Die Scheide ist von Arno Buck. Ein wahrer Meister auch wenn es um Rohhaut Flechtungen geht. Hab mal nen Kurs bei ihm gemacht.
Was die Fragen zum Messer angeht. Kilian Kreutz ist der begnadete Schmied.
Damast ist in Teilen aus alter VierlingsFlak. Griffschalen aus Mammut.

Hallo,

ein Traum von Messer incl. Scheide.
Als ich die gesehen habe kam mir sofort A.Buck in den Sinn.
Das ist ein KÜNSTLER wenns um den Umgang mit Leder geht...

Gruß
2RECON
 
Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
937
Gefällt mir
2.047
#36
Sorry, das hatte ich zu verkürzt geschrieben. Was ich meinte: Echtes, handgestochenes Scrimshaw ist aufwändig. Wenn ein Messermacher eines seiner Messer mit Scrimshaw veredeln möchte - oder meist veredeln lassen möchte - dann eigentlich nur bei aufwändiger gearbeiteten Messern. Und da ist dann auch das Ricasso entsprechend bearbeitet. Es ist einfacher, 3mm Präziflach zu kaufen und nur die Klinge auszuarbeiten als das ganze Messer von Grund auf. Da macht man danne eher kein handgearbeitetes Scrimshaw drauf, eher sowas wie eine Lasergravur.

Eines meiner Lieblingsmesser ist übrigens fast genauso gearbeitet wie deines. Das ist nichts Schlechtes. ;)

Btw: Scrimshaw……...macht das in Germanien jemand ? Hochwertig ?

https://www.youtube.com/watch?v=ogrvusAzrs4

Gruß
2RECON
 
Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
2.186
Gefällt mir
2.944
#38
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
5.025
Gefällt mir
2.449
#39
Puuh da hast aber gleich die teuersten vorgeschlagen.
Trompeter und Richi hat Wartezeit, da ist ne Atzl dagegen turboschnell.

Robert
 

Neueste Beiträge

Oben