Zeigt her eure Tiefschneegefährte!

Anzeige
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
3.187
Gefällt mir
1.236
#17
So was ähnliches hatten wir bei der Bundeswehr, die waren von Hägglunds (y)

edit: Ich hoffe das Bild ist nicht von heute? :D
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
735
Gefällt mir
1.080
#18
Die Bundeswehr und andere BV 206 Nutzer haben ja gerade eine Ausschreibung für ein Nachfolgesystem am Laufen.

In ein paar Jahren kommen sicher einige Ausgemusterte auf den Markt.

Wir ham übrigens mal so ein Gefährt auf dem Ex-Platz in der Strub so versenkt, dass ein Zwotes uns rausziehen musste.

Konnte selbst der Btl. Kdr. nicht glauben und hat es auch nicht vom Schneehaufen rausfahren können.
 
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
5.044
Gefällt mir
2.551
#22
Stell grundsätzlich keine Bilder mehr rein. Aber fahr auf der Jagd ne Can Am Outlander max und im Winter mit Apache Raupen. Einfach in google eingeben und auf Bilder gehen.
Für mich ideal. In den Vorbergen. Und ich kann damit das Skidoo Verbot umgehen. Die Raupen haben auch Straßenzulassung. Riegel angeblich bei 65 kmh ab, aber das hab ich noch nicht probiert. Da fühl ich mich ab 50 kmh unwohl.

Robert
 
Mitglied seit
28 Mai 2018
Beiträge
438
Gefällt mir
862
#24
Bei den Hägglunds werden Erinnerungen wach. Meine Fresse waren die unbequem :D
Man stößt sich an jeder Ecke und alles ist viel zu klein

Aber die Dinger machen sau Spaß zu fahren.
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
735
Gefällt mir
1.080
#25
Da bin ich auch sauber erschrocken als ich das erste mal in den Vorderwagen des Hägglunds reingehupft bin. 4 windige Schuhkartonplätze und vernünftige Verständigung ned wirklich möglich.

Dafür hats in engeren Kurven auf hartem Untergrund gehoppelt dass man schon drauf gefasst dass es die Gummiketten wirft.

Im Hinterwagen entspanntes rumlullen, hinten am Seil mit den Ski Spaß beim Ausweichen wenns mal wieder jemanden vor einem zerlegt hat.

Und das allumfassende Barras-Motto - lieber schlecht gfahrn als guat glauffn. :)
 
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
3.187
Gefällt mir
1.236
#26
Also ich hab hinten drin immer selig geschlafen, mag wohl am Level der Müdigkeit und der guten Mittenwalder Luft gelegen haben. Oder den Ausdünstungen der Kameraden...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben