zeigt mal eure vierläufigen jagdgefährten!

Anzeige
Y

Yumitori

Guest
Woher kommt das Interesse an ganz braunen Hunden der Rasse DK?
Zum Gruße,
mein /unser allererster DK war so gut wie ganz braun und - so würde ich es formulieren - mit sehr viel des sog. "alten Leithundblutes" ausgestattet war, ich zwei weitere arbeiten sah, die ebenfalls fast ganz braun war. All diese Hunde waren wenig nervös, allerdings sehr kurz suchend; was auch nicht jeder mochte.
I c h mag aber diese Form sehr.
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.013
Gefällt mir
482
Hier üben wir gerade in Vorbereitung zum totverbellen.
2D58A2BC-88BA-4FF3-83C9-A52745655FA6.jpeg

Ist der Hammer welche Anlagen der kleine Hund mitbringt. Ich habe bisher nichts gefunden was Mamba nicht auf Anhieb gut gemacht hätte. Sehr leichtführig, schnell lernend und extrem guter beutetrieb gepaart mit starkem finderwillen.
Vorstehen geht gut, schweissfährte, stöbern im Wasser, schussfestigkeit, raubwildschärfe zeichnet sich gut ab, loser Hals (ich hoffe der Spurlaut schlägt noch durch..), physische Härte, dabei aber sehr anhänglich und freundlich zu allen anderen Hunden und Menschen. Man hat den Eindruck den Hund nur in die richtigen Bahnen lenken zu müssen da schon alles mögliche angelegt ist. Wenn ich da dran denke wie übel das im Vergleich mit unseren Ridgebacks war- Wahnsinn. Ich kann’s jeden falls nicht erwarten endlich nächsten Herbst nach den Prüfungen mit Mamba jagen zu können...
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
1.867
Gefällt mir
6.117
@Yumitori
Nur das sie eben ein mix ist, Schokobraun und mittlerweile Grauschnauz.
Sie hat eine etwas stärkere Rute als ein DK, ist höher gestellt und schlanker als ein Labi, aber von dem hats dafür wieder einen ordentlichen Kragen.
Ich seh mal ob ich noch ein ordentliches stehend Foto zusammenbring.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben