zeigt mal eure vierläufigen jagdgefährten!

Anzeige

GSS

Registriert
4 Dez 2008
Beiträge
591
Wie läuft es denn jetzt mit dem Padawan? Nach der Igel Geschichte?

Gut. Wir sind die besten Freunde. Irgendwie ist doch was hängen geblieben bei der Würgeaktion. Auch die kleinen Unmutsbekundungen beim zwangsweisen Abgeben von Leckerlis sind verschwunden. Am Sonntag 3 km frei bei Fuß ohne das er je springen durfte. Alles im Wald. Immer wieder mit "Bleib"-Kommando, so dass ich mich außer Sicht entfernt habe. Hat alles prima geklappt. Heute sehr schön zur Suche auf die Wiese geschickt. Sucht schön quer, obwohl er noch gar nicht weiß, was das soll und läßt sich tadellos wieder herrufen. Wird also.

1621359466278.png

Hat aktuell 30 kg. Ist nicht besonders groß, aber kompakt und muskulös.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
3.383
Heute gabs ein Geburtstagskind:

img-20210518-wa0004-jpg.169209
 
Registriert
7 Jul 2008
Beiträge
4.250
Genau, nach Fressen vom eingeweichten Trockenfutter oder dem Gang zur Wasserschüssel, kann man den Tropfspuren nachgehen...! :LOL:
Mir gefallen die langen Behänge sehr gut, bin vom Franzosen her geprägt .;)
@Busch
@ediontherocks

Bei so einem Langohrnapf bleiben die Behänge sauber.
Mein erster Jagdhund `88 war ein Grordon Setter, daher kenn ich die Problematik. ;)
Der Hund ist Geschichte, die Näpfe stehen immer noch für die Terroristen im Haus.

Bausaujäger
 
Registriert
27 Aug 2018
Beiträge
3.026
@Busch
@ediontherocks

Bei so einem Langohrnapf bleiben die Behänge sauber.
Mein erster Jagdhund `88 war ein Grordon Setter, daher kenn ich die Problematik. ;)
Der Hund ist Geschichte, die Näpfe stehen immer noch für die Terroristen im Haus.

Bausaujäger
Danke für den Hinweis, mittlerweile hat sich das bei meinem Glücklicherweise ausgewachsen und der Behang ist im richtigen Verhältnis zur Fanglänge😉
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
99
Zurzeit aktive Gäste
873
Besucher gesamt
972
Oben