zeigt mal eure vierläufigen jagdgefährten!

Anzeige

GSS

Registriert
4 Dez 2008
Beiträge
592
Bei meinen Sitzen im Revier kommt er nicht mit rauf, war aber auch da erst 2 x mit ihm auf Ansitz. Er hat das ruhig drunterbleiben noch nicht verinnerlicht. Wenn ich noch 2-3 x gehe klappt das sicher (Meine Alte macht das prima). Allerdings bin ich am überlegen, ob ich ihn nicht üblicherweise im Auto lasse. Das habe ich bei der alten Drahthaarhündin nie gemacht, weshalb ich Sie nicht gut im Auto lassen kann. Das klappt beim Buben bereits hervorragend. Und nachdem bei geräuschvoller Annäherung einer Sauenrrotte mit Gebell gerechnet werden muß (zumindest bei der Alten war das immer so) ist das verbleiben im Auto sicher besser.

Ich bin kein Großmeister der Konsequenz bei meinen Hunden, dafür bin ich zu empathisch. Aber wenn sie mich ärgern, die Hunde, dann bekommen sie das mit. Insgesamt klappt´s.
 
Registriert
23 Jun 2013
Beiträge
2.798
Hab mamba mal nen Jährling „finden“ lassen. Hab extra hinters Blatt geschossen, aber das sax aus der 6,5x57r auf ~20m hat keine Flucht zugelassen. Hat sich gedreht, hat geschweißt und ist nach 2 letzten schwankenden Gängen verendet umgekippt. Aber mamba hat den Anschuss gut verwiesen nach dem vorsuchen. Wenigstens etwas. Und dem „Finder-Stolz“ hat’s keinen Abbruch getan:
61729237-9595-4C84-89D5-7849E0B6B3CF.jpeg579EC97D-BB1D-401C-B271-95C1C0988A89.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
5.500
Heute ist sie 12 Jahre alt geworden, sie ist mein Schatten seit ihrer 9. Lebenswoche!
Viele Wald-Kilometer haben wir zusammen hinter uns gebracht, viele hdt. Kilometer mehr hat sie bei den Jagden geleistet. Immer mit sicherer Nase gefunden und Wild mit gutem Laut bewegt, hat sie mir viel Freude bereitet. Gern darf sie jetzt noch eine ruhige und hoffentlich einigermaßen krankheitsfreie Rentner-Zeit verbringen...
Heut gabs eine extra Ration Trockenpansen und Möhrchen.
DSC03640.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
1.764
So, mal ein Bild von der Arbeit. Ca 150m, Bock hat kaum gezeichnet und verschwand hinter einer Kuppe. Kein Ausschuss, Lungenstück war wie ein Korken.

Für den Hund trotzdem leicht, 100m Totsuche von Wiese ins Unterholz. Ich hätte es nie gefunden. Hundchen erkennbar happy.

99C97320-3021-4D61-B8AA-67144BC27A5C.jpeg
 
Registriert
20 Mrz 2007
Beiträge
7.382
1623578753156.png
Johanna das Rübenschwein ist mittlerweile auch 12 Jahre und hat seit 2 Jahren überraschenderweise ihre Wasserscheu abgelegt. Erst im Bach nach den geliebten Nutrias stöbern, dann auf dem Rübenacker wälzen.
Nach einer Runde durchs hohe, nasse Gras ist sie wieder sauber.
1623578813472.png
 
Registriert
24 Sep 2015
Beiträge
499
Vorher zur Abkühlung mal zusammen schwimmen gewesen. Und da man ja nie auslernt, hat er heute seinen ersten toten Fisch am Wasserrand gefunden und ist schnurstracks mit der Schleie zum Einstieg geschwommen. Ich hinterher 😄. Hat aber sauber apportiert, nachdem ihm der Fisch im Wasser zweimal aus dem Fang geglitten ist.IMG_20210619_154314.jpg
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
89
Zurzeit aktive Gäste
1.143
Besucher gesamt
1.232
Oben