zeigt mal eure vierläufigen jagdgefährten!

Anzeige
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
509
Können wir jetzt bitte endlich los!!!
1653459027715.png
1653459089391.png

Unser kleines Krokodil. :)
1653459144719.png

Diesen "Jagderfolg" hat er sich selbst beschert aber zumindest hat er den Hasen sauber Apportiert. Allerdings war er da mit meiner Frau unterwegs und die war nicht so begeistert, dass er ihr die ganze Zeit mit dem Mümmelmann im Fang hinterherlief.😅😇
1653459236323.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
2.244
Erschwerte Nachsuche.... Kein Schweiss, steiler Abhang, schwülwarm, unstetiger Wind und gerade erst gefuttert.

Das galt aber nur für mich, beim Hund war das Suchengeschirr noch nicht mal warm, aber er freut sich wie Bolle nach 20 m Totsuche. Der Bock war einen Hang runtergerutscht und für mich nicht mal eben auffindbar.


IMG_3535.jpg
 
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
509
Waidmannsheil zum Bock und der erfolgreichen Totsuche, immer wichtig für den Hund.
Ich hole den inzwischen eigentlich immer wenn´s geht und sofern das Stück nicht am Platz liegt, einfach nur für das Erfolgserlebnis.
Ohne Klugscheißen zu wollen, muss der Inbesitznahmebruch nicht andersrum liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
2.244
Waidmannsheil zum Bock und der erfolgreichen Totsuche, immer wichtig für den Hund.
Ohne Klugscheißen zu wollen, muss der Inbesitznahmebruch nicht andersrum liegen?
Ja, der Bruch liegt falsch rum. Wie gesagt, erschwerte Nachsuche ;-) & Waidmannsdank

Der gute Hund hat einige Tot-und Nachsuchen im Jahr und jedesmal ist Party, egal ob das Stück am Platz liegt oder wir einige hundert Meter gingen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
509
Ja, der Bruch liegt falsch rum. Wie gesagt, erschwerte Nachsuche ;-)
Macht Sinn, Inbesitznahmebruch bei männlichem Wild mit gewachsener Spitze Richtung Haupt bedeutet "erschwerte Nachsuche". Einfach mit genug Selbstvertrauen vorgetragen und schon ist Jungjäger aufs Glatteis geführt.😅

Erinnert mich an den einen Ausbilder der meinte bei "Transwild" müsste man einfach beide Brüche auf das Stück legen. Einige haben das mitgeschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Jan 2017
Beiträge
2.226
Ach, so sind dieses ganzen Traditionen doch erst entstanden. Selbstbewusstes Vortragen bei eigentlichen Fehlern und schon entsteht ein neues Kapitel Brauchtum. Ich sag nur trinken mit Links... Waidmannsheil zum Bock und erst recht zum gut ausgebildeten Hund.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
103
Zurzeit aktive Gäste
399
Besucher gesamt
502
Oben