zeigt mal eure vierläufigen jagdgefährten!

Registriert
7 Jul 2008
Beiträge
4.742
Trotz DJ Stress, heute ist Pause, muss ich euch teilhaben lassen am Erfolg meiner Kleinen.
Im Alter von 6 Monaten und zwei Wochen hat sie gestern ganz alleine eine ca. 60kg Sau mit Keulenschuss "gestellt" , etwas zaghaft zwar, aber nach fast drei Jahren kam die Büchse dabei mal wieder in den Einsatz und ich konnte die Sau auf 6-7m sicher strecken weil die restlichen Hunde in der Dickung Action machten.
Der Alte hat sich danach gefreut wie ein Kind an Weihnachten und das Hündchen war ganz aus dem Häuschen und hat die Sau tüchtig mit ihm gezaust.
Besser häts fast nicht laufen können, nachdem das Hündchen Selbstbewusstsein auf einem guten Dutzend DJen getankt hat. 💪
1669367582902.png


Bausaujäger
 
Registriert
23 Mrz 2018
Beiträge
1.191
Trotz DJ Stress, heute ist Pause, muss ich euch teilhaben lassen am Erfolg meiner Kleinen.
Im Alter von 6 Monaten und zwei Wochen hat sie gestern ganz alleine eine ca. 60kg Sau mit Keulenschuss "gestellt" , etwas zaghaft zwar, aber nach fast drei Jahren kam die Büchse dabei mal wieder in den Einsatz und ich konnte die Sau auf 6-7m sicher strecken weil die restlichen Hunde in der Dickung Action machten.
Der Alte hat sich danach gefreut wie ein Kind an Weihnachten und das Hündchen war ganz aus dem Häuschen und hat die Sau tüchtig mit ihm gezaust.
Besser häts fast nicht laufen können, nachdem das Hündchen Selbstbewusstsein auf einem guten Dutzend DJen getankt hat. 💪
Anhang anzeigen 207558


Bausaujäger

Sowas ist das Beste was einem mit nem jungen Hund passieren kann.
Hinzu kommt noch, dass ihr das Stück schnell erlösen konntet!

Waidmannsheil!
 
Registriert
5 Jun 2015
Beiträge
1.283
Nur gut, dass hier ganz im Westen nich kein Schnee liegt, es also noch nicht so kalt ist, denn die Heizung spinnt grad.
Gruss und Waidmannsheil, DKDK.
 
Registriert
17 Jan 2013
Beiträge
1.167
Im Alter von 6 Monaten und zwei Wochen hat sie gestern ganz alleine eine ca. 60kg Sau mit Keulenschuss "gestellt"
Das ging mir mit meinem 6Monate alten DJT Hündin vor Jahren auch so.
Schwierige Pirsch schräg einen knietief verschneiten Berghang aufwärts. Armes Hündchen an der Leine.
Dann plötzlich einzelnes Schmaltier auf 80 m in einer Rinne. Schuß über Bergstock angestrichen, Tier flüchtete rasant abwärts und war nach 50 m in einer tiefen Schlucht verschwunden.
Na gut, dürfte kein Problem sein, im frischen Pulverschnee der Schweißfährte zu folgen...
Am Anschuß kein Schweiß, auf der Fährte 50 m bis zur Schlucht ebenfalls kein einziger Schweißtropfen.
Oh, je, Schlumpschütz in der Eile?
DJT ganz aufgeregt, also geschnallt - und ab geht die Post in die Schlucht.
Dann 100 m weiter STANDLAUT. Na so was!

2017.01.18Alttier-Caret 2MP.jpg

Konnte dann bis auf Sichtweite herankommen. Hündchen tanzte giftig bellend in sicherem Abstand um das Schmaltier und bannte es so auf den Platz, Fangschuß kein Problem.
Danke Hundchen!!!!

Jagen ohne Hund ist Schund. Leider ziehen die anderen frz. Jäger ohne Hund los, da wird viel angebleit. Hund holen ist schwierig, wenn es schon mehrere Stunden Auf-Abstieg sind.
Einer hat jetzt eine Hündin aus Leas Wurf - und damit auch schon einem nach einem Kilometer im Berg gestellten Hirsch den Fangschuß antragen können - den hätte er sonst nie bekommen
Ich erlege dann hin und wieder ein laufkrankes Stück, ansonsten freuen sich die Wutze, Füchse, Wildkatze, Raben und Geier - schade, aber die wollen auch leben..
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Mai 2008
Beiträge
357
Das ist Tofu, er zieht bald bei uns ein.

Ist einer der ruhigen im Wurf, Futter, Mama, Schlafen und hier und da spielen ist wichtig. Die Prügeleien und co. überlasst man den anderen und schaut eher zu.
Empfehlung vom Züchter/Trainer, für einen Anfänger besser, und mit Kindern braucht der Hund eine gewisse LMA Attitüde.
Na, da ist dann deine Frau doch schwach geworden? ;-)
Bin gespannt auf die Fotos wenn das Kerlchen mal älter ist...interessante Kombi DD+KLM!
 
Registriert
17 Apr 2019
Beiträge
290
Ihr bekommt ein par Bilder, nächste Woche können wir ihn schon holen.
Bin ja nicht ganz unschuldig, Sommer/Herbst wollten wir uns eh umsehen. Also warum nicht gleich, dann kann man im Herbst vielleicht schon die ein oder andere Arbeit im Revier probieren.

Aber der Wurf ist echt lustig anzuschauen, da geht es optisch in alle Richtungen. Von Labrador, DD, KLM, Deutsch Kurzhaar, mit und ohne Bart...
 
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
5.615
Hätte mich auch interessiert.

Aber jagdliche Prüfungen in Deutschland nicht möglich.
Versicherung brauchbarer Jagdhund ebenfalls nicht.
BP kommt auf den prüfenden Verein an.
 
Registriert
24 Mai 2016
Beiträge
937
Ihr bekommt ein par Bilder, nächste Woche können wir ihn schon holen.
Bin ja nicht ganz unschuldig, Sommer/Herbst wollten wir uns eh umsehen. Also warum nicht gleich, dann kann man im Herbst vielleicht schon die ein oder andere Arbeit im Revier probieren.

Aber der Wurf ist echt lustig anzuschauen, da geht es optisch in alle Richtungen. Von Labrador, DD, KLM, Deutsch Kurzhaar, mit und ohne Bart...
Ich hoffe Ihr habe viel Freude und Erfolg mit ihm. Bin kommende Woche Samstag auch vor Ort, vielleicht sieht man sich ja. 3 sind noch nicht vergeben, wenn ich richtig informiert bin.
 
Registriert
17 Apr 2019
Beiträge
290
Hätte mich auch interessiert.

Aber jagdliche Prüfungen in Deutschland nicht möglich.
Versicherung brauchbarer Jagdhund ebenfalls nicht.
BP kommt auf den prüfenden Verein an.
Hier in BW ist die Brauchbarkeit mit F1 möglich. Eltern haben beide Papiere. Entsprechend kann er dann auch versichert werden.

Die Prüfungen von den Rasseverein sind da eine andere Nummer... Aber da bin ich ganz ehrlich, für die großen Prüfungen, fehlt mir vermutlich die Erfahrung und Zeit.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
24
Zurzeit aktive Gäste
172
Besucher gesamt
196
Oben