Zeiss Wärmebildkamera

Anzeige
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.143
Mhh...:unsure:
Denkt man sich die Tasten oben horizontal , ist es eher ein GUIDE Produkt, wie die "Neue" von Jahnke, denn Liemke Keiler und Xinfrared haben immer gesamt nur 4 Tasten fürs Menü + Powerschalter ....

Aber insgesamt ist das Zeiss nur 0815 Kost zum Apothekerpreis...
Da will Zeiss seinen Namen verkaufen für die "Luxusjäger"...(ähnlich Blaser)

Mein datentechnisch (und praktisch!) mindestens gleichwertiges Liemke Challenger-35 (von HKI produziert) hat ein HD OLED (besser als LCOS !!!) und die wesentlich bessere Dioptrienverstellung :oops:...und kostet satte 1400€ weniger (wenn 3200€ stimmen als UVP)

Zumindest sind alle Spekulationen um "Einführung von innovativer Zeiss Militärtechnik bla bla" hier ein für allemal beseitigt (wusste ich schon vorher, s. meine Kommentare vorab!)

G.
Nein. Du stellst nur fortgesetzt deine Ahungslosigkeit bei der Thematik Wärmebild zur Schau.
Oft bemüht, aber stets daneben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 15848

Guest
Ich glaub hier hast du einfach mal völlig daneben gelegen oder bist nur gut bezahlt worden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 24216

Guest
Bei meinem schwedischen Händler könnte ich die DTI 3/35 für 30.000 SEK (2826€) bereits verbindlich bestellen. Lieferung vermutlich August.

Hat aber auch nur einen 17er pitch bei 384x288 , das ist heute Massenware und innovativ ist da nichts außer vielleicht die hübschen Werbefilmchen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
19 Jun 2011
Beiträge
49
Wärmeempfindlichkeit (NETD) ≤50mk, nicht so berauschend, aber haupsache "mit intuitivem ErgoControl Bedienkonzept" :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 22885

Guest
Ja modern klingende Namen sind heute wichtig...
 
Registriert
6 Mrz 2017
Beiträge
240
Es bleibt abzuwarten, was die Software kann. Wenns nur ein weiterer Xeye-Clone ist, wär das kein guter Start. Schon gar nicht zu dem Preis.
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.143
Ich glaub hier hast du einfach mal völlig daneben gelegen oder bist nur gut bezahlt worden.
Nein. Ich habe mich sowieso immer zu den Zeissmöglichkeiten usw. geäußert und über 2 Jahrzehnte mit entsprechender Technik gearbeitet.
E sgeht mir mit diesem Beitrag um die Bewertung einer ganzen Reihe von wirklich haarsträubenden Beiträgen und einer vollkommen falschen Eigenwahrnehmung.
Zum Zeiss. Wer da einfach oberflächlich vergleicht und dabei vergisst, dass es gewisse technische Rahmen gibt -die nebenbei Wakan als auch ich schon mehrfach angeführt haben- weiss dass man sich garnicht in groß abweichenden Daten bewegen kann. Die Grenzen sind klar benannt.
Diese Ferndiagnose, ohne überhaupt auch nur einen Blick aufs Gerät werfen zu können, ist einfach stupide. Das als vermeintliches Wissen vorzugaukeln...naja.

Ist genauso selbststellend, wie 50mk Grenze anzusprechen. Oft genug alles erwähnt.
Und da oben absurde Preise genannt wurden, nein das liegt in dem ganz üblichen Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
19 Jun 2011
Beiträge
49
wie auch immer, aktuell wird dieses gerät für EUR 2060 angeboten und bis herbst 2020 ist noch lange hin, wir werden sehen. verpackung ist nicht alles, auch innere werte zählen.
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.143
Natürlich. Aber wer schlau tut und aufrund einer Diotrineinstellung meint ein Guide identifizieren zu können, dieses aber ganz andere Sensordaten hätte, hat sich doch (wieder einmal) selbst disqualifiziert.

Das Zeiss schwebt in einem Raum, der häufiger angefragt wird.
Es wird sich oft bitter beschwert, wie man bei einem Gerät für 2000€ bitte so eine Gummitasten, billiges Plastik und vor allem diese miserable Objetivfokussierung nebst Linsenschutz anbieten kann.
Dahingehend höherwertige Geräte mit identer Technik sind dann aber oberhalb 4000€ und leisten das Selbe.
Die Technik kostet Summe X. Gehäuse Summe Y. Nun wollen viele für 2000€ nicht solch ein "billiges" Außenrum, aber auch keinesfalls 4000€ für ein Magnesiumgehäuse bei gleicher Leistung.
Da sehe ich den Ansatz.

Wärmebildtechnik hat eben Grenzen. Wie vor Monaten schon wiederholt von mehreren Leuten dargelegt, lassen sich diese nicht aufweichen.
Vielleicht wirds besser, wenn ITAR dahingehend Änderungen bringt. Dann kann der MArkt wieder reagieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Aug 2007
Beiträge
1.742
Könnte Zeiss zusätzlich nicht auch mit althergebrachten Kernkompetenzen glänzen - beim optischen System? Als weitgehend Ahnungsloser stellt sich mir die Frage, ob sich nicht auch bei den Germanium-haltigen Linsen bzw. deren Spezifikation was rausholen ließe?
 
Registriert
9 Dez 2018
Beiträge
409
Ich bin zumindest erstaunt, dass Zeiss nicht wie Leica zumindest 640er Sensoren verbaut, die das Maximum dessen sind, was man bis 4000€ kaufen kann.

Btw.:
Das neue Liemke (Infiray) LRF 25 (klein, leicht, VOx Sensor mit 12um Dot Pitch, inkludierter Laser Entfernungsmesser) scheint mir da wesentlich interessanter als Zeiss oder Leica!

Vielleicht werde ich mein Challenger-35 dafür wieder aufgeben und verkaufen...
sofern der Preis um oder unter 2300€ bleibt (Anteil 1700€ 25mm WBK + 300€ Entfernungsmesser + 300€ für den Namen und D Garantie)
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.143
Beides hat seine Vor- und Nachteile.
Die 640er sind immerhin auch nicht die Hauptnachfrage. Beides auch ganz andere Preisbereiche.
Im jagdlichen Alltag sieht dann vieles anders aus, als vorm heimischen Datenblatt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 24216

Guest
Der jagdliche Alltag mit 384x288 ist nun wirklich jahrelang bekannt.

Das Zeiss schwebt in einem Raum, der häufiger angefragt wird.
Es wird sich oft bitter beschwert, wie man bei einem Gerät für 2000€ bitte so eine Gummitasten, billiges Plastik und vor allem diese miserable Objetivfokussierung nebst Linsenschutz anbieten kann.

Selbstsicher behauptet - woher nimmst du diese Behauptungen? Aber ich bin auf die "vielen" Kunden gespannt, die dafür 1000€ drauflegen. Wer sich bei 2000€ über billige Tasten aufregt, regt sich bei 3000€ über den Preis auf.

Mal abgesehen davon, daß diese Kritik auch jetzt schon nicht auf jedes angebotene und viel preiswerteres Gerät zutrifft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
5 Mai 2015
Beiträge
640
Mal eine Frage, worüber regt ihr euch denn auf?

zeiss bringt was raus, keiner hat’s bisher in der Hand gehalten. Falls doch und es euch nicht gefällt, kauft halt was anderes.

Ich weiß, ist dann nicht Teutsch.

einen Diskussionsbeitrag der einen Mehrwert sprich Erkenntnisgewinn bringt ist kaum darunter.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben