Zielfernrohr kauf

Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
624
Ja, sieht fies aus.
Wir sind uns einig geworden.
Mir war nur wichtig, dass das dem Glas nichts ausmacht.
Gemerkt habe ich nichts, wollte es mir aber vom Hersteller nochmal bestätigen lassen.
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
879
Das kann man leider nicht ausschließen, da auch bei den guten Herstellern der Radius des Glases und der der Ringe schonmal an den Toleranzgrenzen bewegen können. Etwas zuviel Lack, schon passen die 30mm nicht mehr 100%.
Mir ist das auch schon mit Recknagel PSG Ringen beim Zeiss - Glas passiert.
 
Registriert
26 Okt 2005
Beiträge
2.746
Wie kommst du zu der Einschätzung?

Hab schon viele gebrauchte Gläser gekauft und schaue auch gerne bei Egun. Die meisten werden die Gläser neu kaufen und dann drauf lassen, da fällt das nicht so auf. Aber solche Druckstellen sind bei Gebrauchtgläsern die vorher mit EAW Schwenkmontage oder ähnlichen montiert waren leider sehr häufig. Deshalb lassen viele vermutlich auch die Montage dran und verkaufen sie mit. Gerne auch noch zusätzlich verklebt.

Bei so einem Angebot z.B wäre ich sehr vorsichtig und würde Bilder im demontieren Zustand anfordern damit es hinterher keine Überraschungen gibt:

 
Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.800
Da komme ich zu einer anderen Einschätzung, da ich schon so einige Gläser montiert habe. Solche Druckstellen hat man eher bei rustikalen viel hilft viel Büchsenmachern alter Schule oder Heimwerkern. Aber der größte Teil der gebrauchten Optiken, die ich in der Hand hatte, hatten keine so grobe Druckstellen. Meist fehlte nur etwas Beschichtung (selten ganz blank) durch die zu grob gelöste Verklebung.
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
4.643
Das macht mir schon ein wenig Angst... und würde mich doch dazu bewegen, mir einen Drehmomentschlüssel zu besorgen und das dann lieber mal selber zu machen.
(y) (y) (y) Aber ich denke mal, dass die meisten Büma's hierzulande eine gut bis sehr gute Arbeit machen. Was mich stört, ist das am A....gelecke 10x anrufen, Termin ausgemacht und wer war nicht da ??? Der Büxner. Vor allem, was mich am meisten stört, jeder hat ein Handy, aber einfach nur zu bequem Termine abzusagen. Und da mir das mehrmals passierte, beschloss ich mir das notwendige Werkzeug DM Schlüssel zu besorgen und ZF's selber zu montieren. Dank Weaver, Dentler und speziellen Montagen (Blaser, Merkel, Zoli etc.) wo man nix löten muss. ☝️ ☝️ ☝️mir geht's nicht um die Kohle sondern einfach nur um die Zuverlässigkeit des Büxners.
MfG.
 

BAL

Registriert
7 Jan 2016
Beiträge
1.573
@German.Hunter die meisten Hersteller geben 2NM an, Zeiss 2,5 NM.

Zur Sicherheit, wie schon geschrieben, googeln oder den Hersteller des Glases fragen.
 
Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.800
Angaben der Zielfernrohrhersteller halte ich für empfehlenswerter als welche der Montagehersteller. Habe mir mal ein Swarovski Tubus leicht eingedrückt weil ich die von Talley empfohlenen 20in/lb (2,25NM) genommen habe, Swaro sagt aber 2NM.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BAL

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
133
Zurzeit aktive Gäste
378
Besucher gesamt
511
Oben