Zitate der "Kurzen"

Mitglied seit
7 Feb 2002
Beiträge
2.802
Gefällt mir
1.294
Der kleine Karl beschäftigt sich intensiv mit der Jagd und beim Familientreffen am Sonntag versucht er seine Kenntnisse zu veröffentlichen.

Wenn wir eine Rehfamilie wären, wäre Papa der starke Sechserbock, Mama die brave Ricke, und Hans ( Der ältere Bruder ) der Küppelbock der immer abgesprengt wird.

Onkel Willi ist begeistert und was bin ich dann:
Du bist ein Abnormer.
Onkel Franz kann es auch nicht lassen:
Du gehörst zu den Blendern.
Auch die Tante, unverheiratet und 40 Jahre fordert das Schicksal raus:
Du bist die Geltricke, die abgeschossen werden muss.
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
23.608
Gefällt mir
7.178
Die Neffen hatten Geburtstag und ich rief an, um zu gratulieren. Die wurden vier. *Irgendjemand" hatte denen Kinderspielzeug-Werkzeug geschenkt, inklusive Plastik-Axt. Und dann hörte ich durchs Telefon, als ich gerade mit dem einen Neffen redete und der mir stolz von eben jener Axt erzählte, wie der andere im Hintergund laut rief: "Onkel Joe soll bitte herkommen, wir müssen in den Park gehen." Zwischenruf vom Vater: "Das können wir auch ohne Onkel Joe." - "Aber der muss uns da zeigen wie man Bäume fällt!" Mir schwant Übles ...
 
Mitglied seit
28 Feb 2016
Beiträge
2.439
Gefällt mir
3.562
Genial einfach, einfach genial, Grumbierpannekuche (Kartoffelpuffer) mit Speckrahmsoß und Abbelbrei, (Apfelkompot):p:p:p
Früher gabs bei bigM Schokodonut´s, die habe ich mit Genuß und Currydipp verspeist.
Erdberen in Pfefferrahmsoße sind ein Klassiker der gehobenen Küche
......gefillde Klees mit Äbbelschmier unn Speckrahmsooss, giffdet in Herrschde in da Zähntscheia......
Grüße +WMH ous'm Hunnsreck , Olli 20190616_165512.jpg
PS : ich schaffe 2Stck , awaa grad so .....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
23.608
Gefällt mir
7.178
Gestern waren die beiden Neffen überraschend zu Besuch - ich hatte also nicht aufgeräumt. Gleich hinter der Tür steht noch vom Morgen der Drückjagd-gepackte Rucksack. Der eine der beiden muss den sofort untersuchen und holt einen oben rausschauenden Gummi-Spanngurt raus, mit dem ich normalerweise Schirme festmache, Querhölzer sichere o.ä. Er fragt, ob er damit spielen darf und nach einer positiven Antwort stürmt er, den Gurt überm Kopf schwingend, in Richtung Wohnzimmer davon und ruft: "Auf ins Abenteuer!"
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.159
Gefällt mir
11.591
Gestern im Garten:

Eine Handvoll Kraniche im Tiefstflug über dem Dorf.
Der Fünfjährige von nebenan guckt hoch und wedelt aufgeregt mit den Armen: "Mutti, Mutti, guck ma', das sind Pffluugsauurier....."

basti
Die 5 jährige einer Freundin, ich hatte sie 12 Stunden nach der Geburt eine Stunde auf dem Arm, seitdem bin ich verloren, kennt jeden erdenklichen Saurier beim Namen.
Seitdem sie weiß, daß ich als Geologe mich auch mit Sauriern auskenne würde sie mich am liebsten adoptieren. Letztens bekam ich mittels eines Buches alles genau erklärt. :love::ROFLMAO:
 
Oben