Zoli Fan-Gruppe

Registriert
8 April 2016
Beiträge
7.780
Hallo Freunde der Italienerin,
mir ist aufgefallen, dass die Produkte von Zoli, selten kirtisiert weden, auch werden sie häufig geführt, alledings finden sie hier im Forum kaum Beachtung.
Liegt dies am durchaus günstigen Preis, für ordentliche Produkte wie ich finde?
Stellt doch mal eure vor, meine alte 3006 1900 Luxus macht auf jeden Fall einen hervorragenden Job, Ich bin mehr als zufrieden, und versteke mich in keinem Einsatzgebiet vor weit Teureren "Premiumherstellern"
 
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
351
Ja oft unbeachtet.Jeder Schreiberling weiss zu berichten Kammergriff angelötet geschweisst.Das Aber durch ineinander greifende Profile auch ein Formschluss erreicht wird bleibt unbeachtet.Das schweissen fixiert nur.
 
Registriert
24 Oktober 2010
Beiträge
251
Hallo Freunde der Italienerin,
mir ist aufgefallen, dass die Produkte von Zoli, selten kirtisiert weden, auch werden sie häufig geführt, alledings finden sie hier im Forum kaum Beachtung.
Liegt dies am durchaus günstigen Preis, für ordentliche Produkte wie ich finde?
Stellt doch mal eure vor, meine alte 3006 1900 Luxus macht auf jeden Fall einen hervorragenden Job, Ich bin mehr als zufrieden, und versteke mich in keinem Einsatzgebiet vor weit Teureren "Premiumherstellern"
Premiumwaffen werden ja nicht gekauft um in irgendeinem Einsatzgebiet besser abzuschneiden. In erster Linie wird damit angegeben ,d.h. man will zeigen was man hat bzw. was man sich leisten kann.Technisch sind sie ohnehin um Länge besser. Schließlich ist zu bedenken : Was für den Einen Unerschwinglich ist für den Anderen sein Schnupftabak.

Ps. Wer jetzt Polemik findet, darf sie behalten.
 
Registriert
16 Mai 2018
Beiträge
322
Wie es sich für eine echte Italienerin gehört lässt sich meine nicht alles gefallen. Bei Patronen mit sehr flachem Kopf gab es Probleme beim repetieren, hatte mir mal im Angebot von s&b die TMR in 50er Packungen fürs Kino geholt. Die sind öfters hängen geblieben und hatten dann eine Kante an dem Übergang vom Blei zum Mantel. Den Umstieg auf Bleifrei musste sie auch kommentieren in dem sie von den Barnes TTSX VOR TX einfach jede 2te bis 3te Patrone nicht abschlagen wollte. Wir haben uns dann auf die Hornady International geeinigt und seitdem gab es nie wieder Probleme. Zumal Sie als reine Linkswaffe damals ein echtes Schnäppchen war. Offiziell hört sie auf den Namen AZ1900 Bavaria Special Battue.
 
Registriert
8 April 2016
Beiträge
7.780
Aöso ich muss sagen das meine bis heute fast alle Munitionsorten gut verdaut hat, einzig die GMX gat b7cht gefunzt
 
Registriert
30 Juni 2013
Beiträge
3.842
Aber warum bietet Zoli ihre Repetierer nicht mit Plasteschaft an ???
Mit meiner BBF bin ich sehr zufrieden.
MfG.
 
Registriert
25 Mai 2018
Beiträge
747
Den Faden finde ich gut(y) Die 1900 interessiert mich schon länger. Hatte dann auf der Messe mal die MTC Evo in der Hand, ohne Laserschaft, mit richtiger Schaftkappe und geradem Schaftrücken. Ein schönes Gewehr zu dem Preis.
 
Registriert
9 August 2006
Beiträge
1.640
Eine AZ1900 in 7x64 war meine allererste Kugelwaffe - ist auch schon fast 25 Jahre her

Führte ich fast 10 Jahre ausschließlich - bis auf einen verzogenen Holzschaft (einmal neu ausgeschäftet und ihr gleich dabei ne Bettung verpasst) kann ich nicht viel berichten

Und ja - einmal ist wirklich im Schuss der Kammerstengel weggeflogen

Preis Leistungsverhältnis war trotzdem absolut top - war eine gute, solide Waffe. Kollege dem ich sie verkauft hab führt sie nach wie vor mit allergrößter Zufriedenheit
 
G

Gelöschtes Mitglied 4508

Guest
Zoli scheint aber selber nicht sehr bemüht zu sein, seine Büchsen zu promoten. Versucht die mal auf deren Homepage zu finden. Sie sind da, aber doch sehr versteckt. Dazu nur rudimentär bebildert und nur die Basisvarianten.
 
Registriert
20 Oktober 2004
Beiträge
2.146
Hallo,

bin mit Zoli Waffen auch zufrieden ..

BBF 9,3 x 74 und 12/70

Drilling 9,3 x 74, 5,6 x 50 R und 12 er Schrot.
Der Drilling ist ein super Geschütz, nicht ganz leicht für eine Pirsch, liegt aber satt in der Kanzel auf.

Gruß aus der Eifel
 
Registriert
9 August 2006
Beiträge
1.640
Aja
Komplett vergessen

Eine Z-Gun Trap High Rib mit normalen Trap Wechsellaufbündel jeweils mit Wechselchokes hab ich auch noch

Gute Flinte - kann man net meckern
 
Registriert
30 Juni 2013
Beiträge
3.842
Eine 1900 Taiga MTC mit Gewinde könnte mir auch gefallen, vielleicht wacht ja Zoli eines Tages auf und bietet seine Büchsen auch mit Plasteschaft an.;)
MfG.
 
Registriert
25 Mai 2018
Beiträge
747
Ob davon so viele verkauft werden das sich das lohnen würde? Das einzige was mich stört ist das es keine Magazinsperre gibt... Noch besser wäre ein festes Magazin, dann hätte ich schon eine. Was nicht da ist, kann auch nicht verloren gehen. Ein Grund warum ich gerade nach 98ern Ausschau halte.
 
Registriert
3 Januar 2006
Beiträge
5.888
Ob davon so viele verkauft werden das sich das lohnen würde? Das einzige was mich stört ist das es keine Magazinsperre gibt... Noch besser wäre ein festes Magazin, dann hätte ich schon eine. Was nicht da ist, kann auch nicht verloren gehen. Ein Grund warum ich gerade nach 98ern Ausschau halte.

Die ganz normale 1900 Bavaria hat ein festes Magazin mit Klappdeckel.
 
Oben