ASP in Belgien: der Anfang vom Ende

Anzeige
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
6.492
Gefällt mir
395
Schwierig:
ich gehe davon aus, auch wir werden wohl in absehbarer Zeit einen oder mehrere Fälle von ASP bei Wildschweinen bei uns erleben!
Der folgende Ablauf der Behörden wird wohl das Vorgehen in Tschechien als Blaupause benutzen;
hier schon einmal von Professor Franz Conraths, Vizepräsident des FLI, angerissen:

https://www.welt.de/print/die_welt/...chweinepest-auf-dem-Weg-nach-Deutschland.html

Gruß

Prinzengesicht

Willst du Details, mehr per p.n. oder Telefon!
Ist nicht ganz die optimale Plattform hier für sachlichen Informationsaustausch über ASP und Landwirtschaft!
Oder Email?
 
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
1.079
Gefällt mir
436
Dänemark` s Aktions-Plan bezüglich ASP- Prävention und Situation:

https://ec.europa.eu/food/sites/food/files/animals/docs/reg-com_ahw_20180919_pres_asf_dan.pdf

Für Jäger von Interesse:

Extermination of wild boar in Denmark
• Intensify measures for extinction of wild boars in Denmark
• Change of hunting rules – permit wild boar hunting day and night all year
• Establish a wild boar fence along the Danish-German border
• Increase ASF surveillance in killed wild boars – incentive free examination for trichinella
• Improve collaboration with hunting associations

Gruß

Prinzengesicht
 
Mitglied seit
17 Jun 2013
Beiträge
462
Gefällt mir
392
In meiner Kindheit war der Nord-Ostsee-Kanal noch eine WS-Grenze und Dänemark hatte keine Borstentiere. Das ist wohl heute anders.
Und bei der extrem hohen Dichte an Schweinezüchtern (ich glaube von dort kommt das meiste Importfleisch) werden sie vermutlich ordentlich Respekt vor der Gefahr haben
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
4.130
Gefällt mir
1.292
Jo, den Dänen geht der A.... anscheinend auf Grundeis.
Hatte am Montag noch ein Gespräch mit einem dänischen Kollegen und Jäger wegen einer anderen Sache.
Der meinte es würde angedacht das Militär auf Schweinejagd zu schicken.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben