Mal wieder was Neues von den Grauen

Anzeige
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
11.879
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Jun 2019
Beiträge
281
Die Maßnahmen von Ministerium und Wolfsbüro sind wahrlich durchdacht. Gummigeschosse werden sicher helfen. Jetzt müssen wir nur noch jeden, der in den Wald geht - insbesondere Kinder- mit einer Waffe und Gummigeschossen ausrüsten, dann passt das.

Andererseits, damit könnte endlich die breite Bevölkerung ein Bedürfnis zum Erwerb von Schusswaffen haben. Hat doch alles seine Vorzüge.
 
Registriert
24 Nov 2014
Beiträge
3.645
Am Jackenärmel fand man dann genetische Spuren - von einem Reh.
Ja aber das muß lange her sein mittlerweile gehen die Rehe bei uns direkt auf Kehle.;)
Letztens hatten wir ein Rudel Wölfe im Mais die haben richtig Schaden gemacht. Damit nicht genug vor 1. Woche rief der Schäfer an ein Sprung Rehe hätte 4 Schafe gerissen.:ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Aug 2017
Beiträge
2.235
Die Maßnahmen von Ministerium und Wolfsbüro sind wahrlich durchdacht. Gummigeschosse werden sicher helfen. Jetzt müssen wir nur noch jeden, der in den Wald geht - insbesondere Kinder- mit einer Waffe und Gummigeschossen ausrüsten, dann passt das.


Die Idee könnte ein gut funktionieren.
Wir können alle froh sein, hat die Industrie bereits entsprechendes im Angebot.

Hornady bietet ein exakt dafür entwickeltes Vergrämungsgeschoss an:

48C4857D-A346-4A21-8E7D-7CC5CAA2FBD4.jpeg

Ein für eine gestreckte Flugbahn hochentwickeltes aerodynamisches non-lethales Gummigeschoss, welches zwecks optimaler Wirkung & Präzision auf einem Bleiträger platziert wird.


Schön dass wir hier nicht mehr über Probleme lamentieren sondern über Lösungen reden 👍🏻
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
2.315
da werden Kinder auf Ponys durch Wölfe gefährdet und die Mutter möchte anonym bleiben, aus Angst vor Drohungen. Selbst wenn es keine Wölfe waren.....das Mütter (Menschen) in Deutschland Angst haben, wenn sie mit negativen Vorfällen zum Thema Wolf in Verbindung gebracht werden könnten, ist schon arg bedenklich.
 
Registriert
20 Jun 2019
Beiträge
281
Die Idee könnte ein gut funktionieren.
Wir können alle froh sein, hat die Industrie bereis entsprechendes im Angebot.

Hornady bietet ein exakt dafür entwickeltes Vergrämungsgeschoss an:

Anhang anzeigen 152422

Ein zwecks optimaler Flugbahn hochentwickeltes aerodynamisches non-lethales Gummigeschoss, welches zwecks optimaler Wirkung & Präzision auf einem Bleiträger platziert wird.


Schön dass wir hier nicht mehr über Probleme lamentieren sondern über Lösungen reden 👍🏻

Ja, ich fürchte allerdings, wir werden sehr schnell in eine Kaliberdiskussion abgeleiten.
Könnte bitte jemand im Munitionsforum einen Thread zum Thema aufmachen "welches Kaliber zur Wolfsvergrämung". Ich werfe mal die .300 RUM in den Raum.
 
Registriert
25 Mrz 2011
Beiträge
1.995
da werden Kinder auf Ponys durch Wölfe gefährdet und die Mutter möchte anonym bleiben, aus Angst vor Drohungen. Selbst wenn es keine Wölfe waren.....das Mütter (Menschen) in Deutschland Angst haben, wenn sie mit negativen Vorfällen zum Thema Wolf in Verbindung gebracht werden könnten, ist schon arg bedenklich.
Kritik an heiligen Kühen ist nicht erwünscht. Aber die Einschläge komme trotzdem immer näher.
 
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.154
Bis einer heult. Und diesmal nicht der Wolf.
Schlimmer als der Wolf ist aber dieses Pack, dass die Menschen bedroht an die Öffentlichkeit zu gehen und nur einseitige Darstellungen zulassen will.
DAS kann so nicht weitergehen, dass die Menschen und ihr Hab und Gut nicht nur vom Wolf bedroht werden, sondern auch noch damit rechnen müssen, wenn sie was sagen mit aufgeschraubten Radmuttern von der Strasse zu fliegen.
Ist das ernsthaft noch ein Rechtsstaat?
Mit der Wasserspritzpistole in der Hand wirst verhaftet, aber andere an Leib und Leben bedrohen geht offenbar problemlos und restriktionsfrei.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben