22 Mag

Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2.561
Gefällt mir
531
#16
Ich kannte einen älteren Forstbeamten in einem guten Rotwildrevier. Er führte einen Drilling in 9,3X74R mit .22Magnum Einstecklauf. Damit erlegte er nebenbei über Jahrzehnte sein ganzes Rehwild.
Natürlich absolut nicht legal, aber es zeigt die gute Wirkung bei sauberen Schüssen. Ich selbst habe früher viele Füchse, Hasen und Kaninchen mit der .22Magnum von RWS erlegt.

Reiner
 
Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
2.599
Gefällt mir
547
#17
Die 22 Mag. ist für den genannten Einsatz völlig ausreichend .
Mit der RWS sowie Win Hohlspitz bin ich immer bestens gefahren , bis hin zum Altfuchs . Bei der Schußéntfernung hatte ich mir immer ca. 75 mtr als Grenze gesetzt .
 
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.976
Gefällt mir
49
#18
baumkoeter hat gesagt.:
Die 22 Mag. ist für den genannten Einsatz völlig ausreichend .
Mit der RWS sowie Win Hohlspitz bin ich immer bestens gefahren , bis hin zum Altfuchs . Bei der Schußéntfernung hatte ich mir immer ca. 75 mtr als Grenze gesetzt .
Dito. Ich hab den EL44 im Drilling. Am Luderplatz fällt der Fuchs vom Schrot, wenn er nahe genug ist, darüber hinaus eben mit der WMR.
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
2.564
Gefällt mir
1.534
#19
Moin moin,

ich grabe den Thread mal wieder aus.

Momentan ist die Munitionslage für bestimmte Hersteller/Geschosse ja, ich sage mal, sehr sehr übersichtlich. Dummerweise möchte ich noch gerne andere Geschosse testen ob sie fliegen oder nicht, außer RWS.

Kann mir wer helfen bzgl.
CCI TNT Green?
CCI V-Max?
Hornady NTX?
Federal Speer TNT?
Remington Accutip Varmint?

Möglicht im Großraum Stuttgart/Ulm? Einzig das CCI TNT Green konnte ich bisher ausfindig machen, aber zu Versandpreisen... Die leg ich auf den Tisch, wenn ich weiß, es fliegt, aber nicht wenn ich im Nebel stocher.

Vllt. kommt ja auch jemand aus der Region und nutzt selbst so etwas und könnte mir mit wenigen Patronen aushelfen?

Merci im Voraus.
 
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
386
Gefällt mir
1
#20
Ich habe eine 22 win mag, hornady vmax, sehr sympathisch für federwild und Raubwild, bis Jungfuchs, für mich bis max 60 Meter geeignet.
 
Mitglied seit
8 Jul 2009
Beiträge
993
Gefällt mir
5
#21
Ich finde 22lfb und 22 Magnum sind tolle, total unterschätzte Kaliber, die bei einem Einsatz wie Cast ihn beschreibt voll aufblühen. Allerdings würde ich mir keine 22 Mag kaufen, wenn ich schon eine 22lfb hätte. Der Einsatzbereich beider Patronen ist eigentlich identisch, wobei die 60m Reichweite der
lfb voll ausreichen und die Magnum für Federwild und Kaninchen eigentlich schon zu stark ist. Die Möglichkeit mit der Magnum Raubwild zu bejagen wird zumeist dadurch zu Nichte gemacht, dass sich kaum jemand ein gutes Nachtglas auf nen Kleinkaliber baut. Außerdem möchte ich nicht nachts mit einem nicht sauentauglichen Kaliber ansitzen.
Mfg
 
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
571
Gefällt mir
47
#23
Für kanin die erste wahl fürchten mich.
Die lfb kommt nicht uber die 60m, die mag trifft mir sicher die Kaninchen bis 100m, das.ist wichtig in meinem revier.
Habs in einer bbf mit 20er schrot.
Da geht auch brenneke rein....für den fall der sau.

Gesendet von meinem GT-S7710 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
28 Mai 2011
Beiträge
1.599
Gefällt mir
366
#24
Moin moin,



Möglicht im Großraum Stuttgart/Ulm? Einzig das CCI TNT Green konnte ich bisher ausfindig machen, aber zu Versandpreisen... Die leg ich auf den Tisch, wenn ich weiß, es fliegt, aber nicht wenn ich im Nebel stocher.



Merci im Voraus.
Ich war die Woche im MSZU und bin mir ziemlich sicher, da Hornady Munition im 22.wmr im Regal gesehen zu haben.
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
2.564
Gefällt mir
1.534
#25
Jepp,das V-Max, NTX war leider leer, aber das wäre auch an .22 Mag... kein CCI, nur noch RWS :(
 
Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
2.599
Gefällt mir
547
#26
Ich habe noch Winchester Super X , Hirtenberger Teilmantel sowie RWS .

Sind insgesamt paar hundert Schuß . Wieviel genau , müsste ich nachschauen .
 
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
592
Gefällt mir
797
#28
Hi,
bitte entschuldigt die Unwissenheit:
Sehe ich das richtig, dass eine .22 Magnum das gleiche ist wie .22 Winchester Magnum?
Peter

P.S.: bin gerade etwas verunsichert. In meinem "neuen" Drilling habe ich einen .22 Magnum Einstecklauf und habe gerade alles durcheinander gebracht, was Munition mit .22 hat
 
Mitglied seit
23 Aug 2004
Beiträge
2.775
Gefällt mir
95
#30
Die übliche Bezeichnungen: .22 Mag, .22 Win Mag, .22 Winchester Magnum, .22 WMR bezeichnen alle das selbe Kaliber.
 
Oben