Glimpflicher Ausgang...

Anzeige
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
964
Gefällt mir
188
#2
Fünfzehn Stunden sind schon eine Menge Zeit zum Nachdenken aber nach meiner Erfahrung heilt das bei vielen ohne weitere Spuren zu hinterlassen aus.

La
 
Mitglied seit
17 Nov 2016
Beiträge
1.011
Gefällt mir
350
#3
Hätt auch umgekehrt sein können... Kutsche verunglückt und Motocrossfahrer findet sie .

Was hätte sie daraus lernen können ?
 
Mitglied seit
13 Sep 2012
Beiträge
4.413
Gefällt mir
12
#4
Egal;
Hauptsache der gute Mann kommt wieder auf die Beine und kann Vollumpfanglich Genesen.

Aiuch wen mir nicht gefällt was er macht;
ist er immer noch ein Mitmensch.

TM
 
Mitglied seit
24 Sep 2010
Beiträge
24.631
Gefällt mir
1.311
#5
Jäger in Mecklenburg-Vorpommern 15 Stunden lang ohne Hilfe





Eine Pferdekutscherin hat bei einer morgendlichen Tour in einem Wald bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern einen Jäger entdeckt, der seit 15 Stunden schwer verletzt am Wegesrand lag.

Der 36 Jahre alte Mann stürzte am Donnerstagnachmittag unglücklich und schlug mit dem Kpf auf einem Stein neben dem Waldweg auf.
Er blieb daraufhin bewusstlos liegen, wie die Polizei in Ludwigslust am Freitag mitteilte.

Zwar wachte er nach einer bewusstlosen Phase auf, konnte sich aber nicht aus seiner misslichen Lage befreien.




Ich wünsche dem Waidmanns von ganzem Herzen beste Genesung, auf dass er bald wieder seiner Passion frönen kann :cheers:
 
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
964
Gefällt mir
188
#6
TM, ich verweigere keinem Menschen mein Mitgefühl, allerdings stellen sich einige Teilnehmer mit Gewalt selbst außerhalb der Gesellschaft.

La
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mitglieder online

Oben