Puli Messer umschleifen

Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.495
Gefällt mir
453
#1
Ich möchte mir gerne ein Puli Messer kaufen. Die haben jedoch offenbar alle einen balligen Schliff, den ich mich nicht in der Lage sehe zu reproduzieren.
Spricht irgendetwas dagegen, so einem Messer nach Ingebrauchnahme nachträglich einen stinknormalen Flachschliff zu verpassen (ausser der damit verbundenen Arbeit natürlich)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.495
Gefällt mir
453
#3
Keine Ahnung, deshalb frage ich ja. Ich bin in der Lage, meine Messer gebrauchstüchtig zu halten. Aber Ahnung von der Materie habe ich nicht.
 
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.495
Gefällt mir
453
#4
Ach, und wo wir gerade bei Messern aus Ungarn sind - weiß einer, was mit der HP von Dorko Messer los ist? Die mag ich eigentlich auch ganz gerne, aber ich komme nicht an die ran.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.846
Gefällt mir
2.485
#5
Also spricht nichts dagegen.

Das Gedöns mit dem balligen Schliff mache ich bei den beiden Fällkniven, die ich besitze auch nicht.
Trotzdem sind sie beide wie eine Rasierklinge.

Ansonsten sind ballige Anschliffe an einem Jagdmesser imho Murks und reine Mode.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben