Repetierflinte ; langer Lauf vs. kurzer Lauf

Mitglied seit
4 Jun 2019
Beiträge
248
Gefällt mir
330
#46
Mal relativieren:

Die SLF hat sich durchgesetzt bei Ständen.Durch die vermehrte Nutzung auf der Jagd und durch immer mehr kompetente Nutzer, wird sie auch auf den Ständen akzeptiert.
Aber zu bedenken: Dies sind i.d.R. reine jagdwaffen von ihrer Konzeption;Schäftung,Lauflänge etc.also als "zivile" Waffe offensichtlich.

Bei den VSR sieht man nur noch sehr selten lange für den jagdlichen Flintenschuß geeignete 870er, M37 ,lange 1300er oder Benellis.
Die kurzen Defenders ,870er, Mossbergs mit Kurzlauf,Büchsenvisier etc. sind eben wenig für den Stand geeignet, geschweige eine Fullhouse getunte IPSC Flinte mit Dot und Kastenmag...die "mal zum Spass" ausgeführt wird und deren Trefferquoten dann eher blamabel sind...und da scheint sich dann schnell das Vorurteil der wilden Ballermänner scheinbar zu bestätigen...

Dass es bei allen Waffen dilletantische Nutzer gibt, ist klar; dass sie bei gefährlicher Fummelei einen zwischen die Hörner bekommen (sollten), nur gerecht.

Das aber Vorurteile, Neid und Unkenntnis zu Meckerei,Anmache und Zank führen, liegt eher in der menschlich charakterlicher Qualifikation, scheint aber nicht vermeidbar.

Standbetreiber sind alle bemüssigt,Konflikte nach innen und aussen klein zu halten und das führt in diesem Fall eben zu besagten Ungerechtigkeiten samt Frust.
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
641
Gefällt mir
584
#48
Ich führe die SLF auch mal auf dem Stand aus. Nur wenn ich damit Trap schiesse, fliegen meinem Nebenmann eben die Hülsen ins gesicht, mitunter. Das mag ich selbst auch nicht besonders leiden. Darum mache ich das nur, wenn die anderen Schützen jichts dagegen haben, dann klappt das gut.
Die sichere Handhabung am Waffentyp festzumachen, funktioniert leider nicht. Ich habe da schon die schönsten Sachen erlebt. Wenn jemand mit einer SLF oder einer Pumpe sicher umgeht (ob er was damit trifft, interessiert mich nicht wirklich) ist mir das lieber, als ein Spezialist, der zum abknicken seiner Querflinte den Haxen darüber legt (schon gesehen).
 
Mitglied seit
9 Jun 2017
Beiträge
112
Gefällt mir
135
#49
höhre bitte auf damit;) die Laulänge einer Flinte hat nix mit der Streuung der Gabe zu tun.:rolleyes:
Bin ja schon ruhig 😂😂
Aber „wissenschaftlichen Studien“ traue ich dennoch nur, wenn ich sie nachvollziehen kann...
Wer im Raum München hat denn ne langläufige mit Zylinderbohrung, gegen die ich mal im direkten Vergleich mit ner kurzläufigen Win1300 antreten kann (meine B25 hat leider keine Zylinderbohrung)
Paar schüsse 12/70 auf Scheibe würden zumindest aufschluss über die Garbe geben (nicht dass ich wirklich überkommene Vorstellungen pflege 😮
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
641
Gefällt mir
584
#50
Na, wenn ich sehe wie lasch mit Bockflinten auf dem Trapstand umgegangen wird, dann hab ich doch lieber eine SLF oder VRF, die wenigstens in eine sichere Richtung gehalten wird.
Da werden Bockflinten schon geschlossen und noch ein paar Schritte auf dem Stand zur Position gemacht. Von wildem Umherschwenken und auf die Schulter legen wenn man beim Trap von Pos. 5 zu 1 geht ganz zu schweigen.

Mir persönlich ist das s****egal was jemand für eine Waffe führt, Hauptsache er kann damit umgehen und gefährdet niemanden.
Das ist alles eine Frage der Aufischten dort. Auf manchen Ständen wirst Du rausgeschmissen und fertig.
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
1.231
Gefällt mir
1.780
#51
Bin ja schon ruhig 😂😂
Aber „wissenschaftlichen Studien“ traue ich dennoch nur, wenn ich sie nachvollziehen kann...
Wer im Raum München hat denn ne langläufige mit Zylinderbohrung, gegen die ich mal im direkten Vergleich mit ner kurzläufigen Win1300 antreten kann (meine B25 hat leider keine Zylinderbohrung)
Paar schüsse 12/70 auf Scheibe würden zumindest aufschluss über die Garbe geben (nicht dass ich wirklich überkommene Vorstellungen pflege 😮
nee must du nicht währe aber mal interessant zu wissen worauf deine Aussage basiert
dat hat nix mit Wissenschaft zu tun;) da reicht die Hauptschule und ein wenig Menschenverstand :geek::D
Vmax wird bei NC bei ca. 50cm LL erreicht da ist es egal ob bis zur Mündung noch 10, 20 oder 30cm sind die Streuung macht die Mündung
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.462
Gefällt mir
697
#52
Bin ja schon ruhig 😂😂
Aber „wissenschaftlichen Studien“ traue ich dennoch nur, wenn ich sie nachvollziehen kann...
Wer im Raum München hat denn ne langläufige mit Zylinderbohrung, gegen die ich mal im direkten Vergleich mit ner kurzläufigen Win1300 antreten kann (meine B25 hat leider keine Zylinderbohrung)
Paar schüsse 12/70 auf Scheibe würden zumindest aufschluss über die Garbe geben (nicht dass ich wirklich überkommene Vorstellungen pflege 😮
Ich könnt in meine Benelli nen Zylinderchoke schrauben... Treffen am Bockenberg würde ich auch mitmachen...

Nur egal was rauskommt, es bleiben noch viele Unbekannte... nämlich der Innenaufbau des Laufes...

Eigentlich müsste man den Test mit mehreren Waffen und mehreren Patronensorten machen, und daraus den Mittelwert bilden.
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
641
Gefällt mir
584
#53
Meine Mossy hat 51cm Lauflänge und eine feste Zylinderbohrung, die SLF hat 61cm und Wechselchokes, die Bockflinte 76 cm und Wechselchokes. Da könnte man überall Zylinder montieren und testen. Wobei mich Zylinder jetzt am wenigsten interessiert.
 
Mitglied seit
5 Dez 2018
Beiträge
650
Gefällt mir
3.682
#54
Ich habe eine Hubertus Querflinte mit 49cm Lauf mit Chokes, eine Baikal Querflinte mit 51cm Lauf mit Zylinderbohrung, eine VRF Win 1897 mit 52cm Lauf mit Zylinderbohrung, eine VRF Win1300 mit 47cm mit Zylinderbohrung und eine SLF Win SX4 mit 71cm Lauf und Wechselchokes.

Ich schieße mit allen gleich schlecht :ROFLMAO::ROFLMAO:
Die Sche*** fängt halt hinter dem Schaft an
 
Mitglied seit
26 Jul 2015
Beiträge
269
Gefällt mir
390
#56
Ich habe eine Hubertus Querflinte mit 49cm Lauf mit Chokes, eine Baikal Querflinte mit 51cm Lauf mit Zylinderbohrung, eine VRF Win 1897 mit 52cm Lauf mit Zylinderbohrung, eine VRF Win1300 mit 47cm mit Zylinderbohrung und eine SLF Win SX4 mit 71cm Lauf und Wechselchokes.

Ich schieße mit allen gleich schlecht :ROFLMAO::ROFLMAO:
Die Sche*** fängt halt hinter dem Schaft an
Willkommen im Club. 😄
 
Oben