Suche Hundeschutzweste - dringend

Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
214
Gefällt mir
182
#17
Steif ist die von Decathlon nicht, da finde ich die von Hunde-Navi schlimmer.
Da der Terrier am Samstag bei seiner 2. Jagd schon gleich die härte an einem Frischling zeigte und diesen mit 2 weiteren Terriern in den dornen festhielt bis der Hundeführerkollege den frischling abfangen konnte wurde mir klar hier gibt es nicht viel zü überlegen. Deshalb die günstige Weste von decathlon, diese reicht für diese Saison aus.

Was mir nicht gefällt ist das der Hals nicht geschützt ist.
15735104525334634511905136298924.jpg 15735105264888000007939771250384.jpg 15735105669861368827971216576083.jpg 15735106222893645888766139653421.jpg 15735106515784398537399124600655.jpg

Und wenn es nächstesjahr eine anständige weste gibt werde ich diese für nen schmalen Taler an einen HF abgeben der ebenfalls froh ist wenn der Junghund geschützt ist bis er ausgewachsen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Feb 2002
Beiträge
2.353
Gefällt mir
581
#18
Steif ist die von Decathlon nicht, da finde ich die von Hunde-Navi schlimmer.
Da der Terrier am Samstag bei seiner 2. Jagd schon gleich die härte an einem Frischling zeigte und diesen mit 2 weiteren Terriern in den dornen festhielt bis der Hundeführerkollege den frischling abfangen konnte wurde mir klar hier gibt es nicht viel zü überlegen. Deshalb die günstige Weste von decathlon, diese reicht für diese Saison aus.

Was mir nicht gefällt ist das der Hals nicht geschützt ist.
Anhang anzeigen 95976 Anhang anzeigen 95977 Anhang anzeigen 95978 Anhang anzeigen 95979 Anhang anzeigen 95980

Und wenn es nächstesjahr eine anständige weste gibt werde ich diese für nen schmalen Taler an einen HF abgeben der ebenfalls froh ist wenn der Junghund geschützt ist bis er ausgewachsen ist.

Nimm 60 € mehr in die Hand und die Weste von Hubertus, da ist der Hals gut geschützt. Sollte dein Hund am Hals geschlagen werden, wirst du dich sehr ärgern, dass du am falschen Ende gespart hast.
 
Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
214
Gefällt mir
182
#19
Nimm 60 € mehr in die Hand und die Weste von Hubertus, da ist der Hals gut geschützt. Sollte dein Hund am Hals geschlagen werden, wirst du dich sehr ärgern, dass du am falschen Ende gespart hast.
Da gebe ich dir recht. Allein ein GPS sender hat schon Hundeleben gerettet.
Deshalb kommen die bie mir auch nicht in eine rückentasche.

weiterhin wünsche ich allen Hundeführern gesunde Hunde.
 
Mitglied seit
29 Nov 2011
Beiträge
527
Gefällt mir
241
#22
+1 für die Hubertus. Habe davon 3 im Einsatz.
Habe auch eine Weste von Hubertus.
Der Hund hat sich allerdings die Innenseite der Vorderläufe (Achselhöhle) wundgelaufen, so dass ich diese nachträglich anpassen lassen musste!

Feindkontakt hat sie bisher standgehalten!

Da wo der größere blaue Flicken ist, hat ein Überläuferkeiler sich dran versucht. Das Gewaff ist aber nicht durchgedrungen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
11 Mrz 2013
Beiträge
681
Gefällt mir
229
#25
Welche Hunde und wie macht sie sich bei "Feindkontakt"?
12kg, 21kg und 40kg+ (DD x DJT, DD, DD)
Für den starken Rüden war sie nur übergangsweise, der ist jetzt mit 1,5 aus der 3XL deutlich herausgewachsen und bekommt eine von Sauhund.

Feindkontakt konnten die Hunde bis jetzt immer vermeiden, obwohl die scharf an den Sauen sind.
 
Oben