Die Hamster sind wieder unterwegs.

Anzeige
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
2.712
Gefällt mir
2.832
#52
So Ihr Anfänger...

15 Rehrücken, 7 Filets, 5 Wildschweinrücken, eine entsprechende Menge Keulen, Schnitzel, ....
25 kg sind gerade beim Metzger für Wurst&Co. Gut 100 Gläser Eingekoches (nicht nur suß), 5 Flaschen Selbstgebranntes und überschlägig 100 Flaschen guten Wein. Gas für den Grill ist da, Holz für den Kamin auch und gut 200 Schuss Munition. Bis auf den Wein alles aus diesem JJ. Lockdown, da huste ich mal kurz.

Ach ja , ich halte es mit meiner besseren Häfte wochenlang aus
...aber nur 200 Schuss Munition? Könnte vieleicht eng werden! 2000 ist mein Standart-Vorrat.:sneaky:
D.T.
 
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
1.479
Gefällt mir
3.216
#56
Nein, ich verbrauche im JJ so um die 100 Schuß. Hole mir immer einen Schwung, wenn ein Kaliber alle ist. Auf dem Stand gehen 2-3x pro Jahr 20 Schuss / Kaliber durch, Schiesskino kaufe ich extra.
Ich schiesse nur auf Wild, wenn ich mir 100%ig sicher bin und erlaube mir 2-3 Kunstschüsse pro Jahr. Nachsuche im JJ = Null bisher, letztes Jahr eine (und das war ein Kunstschuss).

Gebe aber gerne zu, dass ich wegen der ganzen Waffendiskussionen immer mal kurz davor bin, mir ein größeres Los zuzulegen. Die Gefahr einer neuen Waffe ist aber gerade größer - ich hänge öfters bei STL, Walküre oder Schulz&Larsen rum. Kompett sinnbefreit für die Jagd, aber da muss ich durch
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben