Die ultimative Wärmebildkamera

Anzeige
Mitglied seit
22 Okt 2015
Beiträge
399
Gefällt mir
228
#1
Beim Ansitz ist mir aufgefallen, dass ich nur zwei Augen habe. Mit denen sehe ich normalerweise immer nur in eine Richtung. Nach vorne. Links und rechts sehe ich dann nicht mehr allzuviel und hinter mir sehe ich gar nichts. Ich glaube, das geht vielen so... Wenn ich mich jetzt umdrehe, dann sehe ich wiederum dort nichts wo vorher vorne war. Außerdem nervt dieses ständige Drehen des Kopfes. Könnte nicht mal jemand eine Wärmebildkamera erfinden, die man einfach neben sich montiert, die in alle Richtungen detektiert und die bei einer sich nähernden Wärmequelle oder sonstigen thermischen Veränderungen Alarm gibt. Das würde die Sache doch erheblich vereinfachen. Und man würde wirklich alles um sich herum mitbekommen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4585

Guest
#2
So eine Art Laser-Radar? Möglich, aber sicherlich sehr teuer.
 
Mitglied seit
25 Mai 2011
Beiträge
3.085
Gefällt mir
5.223
#3
@loewenbaecker Nicht ganz aber warum nimmst du nicht eine Pulsar und schaltest die auf Streamvision auf? Dann glotzt du aufs Handy und hälst die WBK in jede Richtung um dich herum, nach hinten?
 
Mitglied seit
5 Sep 2013
Beiträge
1.377
Gefällt mir
1.201
#4
Alternativ legst du dir ne Playstation 4 zu und kaufst dir den Hunting Simulator. Dann kannst ganz einfach auf Knopfdruck alles dazu und wieder weg schalten, musst nicht in der Kälte raus und wirst nicht nass. Bier darf man auch dabei trinken und Arbeit nach dem Schuss hat man auch nicht.

Ich verstehe deinen Gedankengang, im Herzen bin ich aber ab und an ganz froh, dass es immer noch Limits auf und für die Jagd gibt und das ein oder andere Tier ne theoretische Chance hat 😉.

Waihei
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
12.215
Gefällt mir
14.182
#5
Gibts doch alles schon Jahrzehnte.
Man setzt sich in seinen Kampfpanzer und lässt Turm oder Periskop rotieren.
Beim Turm kann auch gleich die Waffe in Sichtrichtung bleiben.
Der ausgemusterte Jagdpanzer Jaguar besaß eine hervorragende WBK, aber leider keinen drehbaren Turm ;) Dafür kommt JAgd darin vor

Liemke hatte sowas auch schon vor einiger Zeit und alle WiFI Geräte ermöglichen dem Bastler gleiches.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
3.716
Gefällt mir
4.511
#6
Auf Egun gabs neulich so ein Teil von einem Dänen glaub ich.
Der hat viel militärisches Zeug.
War wie eine rundum Kamera mit Joystick und Monitor. Denke er wollte 8k dafür haben
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.849
Gefällt mir
1.634
#8
Bei Pulsar gibt es diese Funktion schon.... Stream Vision einschalten und den Alarm aktivieren.

Die WBK kannst Du ja mit einem Stativ befestigen und entsprechend ausrichten. Brauchst halt nur ne Powerbank, denn Handy und WBK brauchen dann ein bisschen Strom.
 
Mitglied seit
22 Okt 2015
Beiträge
399
Gefällt mir
228
#9
Bei Pulsar gibt es diese Funktion schon.... Stream Vision einschalten und den Alarm aktivieren.

Die WBK kannst Du ja mit einem Stativ befestigen und entsprechend ausrichten. Brauchst halt nur ne Powerbank, denn Handy und WBK brauchen dann ein bisschen Strom.
Wollte ich doch meinen. Das kann doch nicht so schwer sein einer Wärmebildkamera ein Weitwinkelobjektiv und per Software einen Alarmmodus zu verpassen. Haben andere Kameras das auch?
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.849
Gefällt mir
1.634
#10
ok, die Germanium Linse ist das teure.... kann man mal eben nicht so einfach mal eben austauschen. ;)
 
Mitglied seit
17 Mrz 2018
Beiträge
1.625
Gefällt mir
8.643
#13
.... mein Flir Scout TK hat sich verabschiedet , und bevor ich nochmal solch Plunder kaufe, hät ich gern mal eure Meinung , ich dachte an ein Pulsar Gerät XQ 38 , hat das manchmal jemand,,,?
hoppel61
 
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
4.237
Gefällt mir
2.537
#14
Ja, ich. Seit 6 Wochen, vorher monatelang das XP ausprobiert. Mir genügt die XQ38f in allen Bereichen. Bislang gibts nix zu meckern.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben