Heym Fan-Gruppe

Mitglied seit
25 Mai 2018
Beiträge
614
Gefällt mir
403
Achja es gibt schon schöne Spielzeuge. Leider kann man immer nur eine mit raus nehmen und für eine BDB habe ich zu wenig Verwendung:cry: :sad:
 
Mitglied seit
14 Okt 2012
Beiträge
961
Gefällt mir
435
Gut, daß hier so viele Waffenspezialisten sind, die täglich neue Waffen konstruieren.
Und das hier jeder weiß, wieviele Leute bei Heym arbeiten die konstruieren und wieviel Geld Heym für Neukonstruktionen zur Verfügung hat!

.....

Da bewahrheitet sich mal wieder der Spruch:
Nicht jeder Büchsenmacher ist ein Jäger,
aber jeder Jäger glaubt ein Büchsenmacher zu sein!
Ich sehe es da wie Du, nur die Firma selbst kann Entscheiden wie sie ihr Personal einsetzt um profitabel zu sein. Ich würde mir wünschen dass man wenigsten kleine Dinge dem Kunden ermöglicht, wie z.B. CIP Minimallager. Selbst wenn man als Kunde bereit ist die Werkzeuge und Mehraufwand zu zahlen antwortet man nichtmal darauf. Das finde ich wenig Kundenorientiert und sehr schade...
 
Mitglied seit
31 Aug 2016
Beiträge
414
Gefällt mir
177
Es gib hier irgendwo ein Faden da hat jemand das reklamiert ihm war das Lager zu groß, und anstandslos wurde der Lauf oder Waffe getauscht gegen eine mit Minimallager. Bei solchen Sachen vielleicht einfach anrufen und pers klären.
 
Mitglied seit
14 Okt 2012
Beiträge
961
Gefällt mir
435
Es gib hier irgendwo ein Faden da hat jemand das reklamiert ihm war das Lager zu groß, und anstandslos wurde der Lauf oder Waffe getauscht gegen eine mit Minimallager. Bei solchen Sachen vielleicht einfach anrufen und pers klären.
Das war ich. Bestellt und bezahlt habe ich ein Minimallager, bekommen ein (wahrscheinlich versehentlich) „großzügig“ geschnittenes Fabriklager (gutes Stück größer als Tikka Standardlager). Habe es reklamiert und die Reklamation wurde auch anstandslos durchgeführt. Als ich wieder einen neuen Lauf für die Waffe angefragt habe (wieder mit CIP Minimallager) wurde darauf nicht mehr geantwortet. Nun wenn man keine Kunden möchte, ein Prinz oder Atzl wollen es schon ;)
 
Mitglied seit
31 Aug 2016
Beiträge
414
Gefällt mir
177
In welchem Kaliber war es? den Beitrag suchen will ich jetzt nicht. Ich Frage nur aus Interesse. Ich hatte mir eine Sr30 mit Semiweight Lauf zugelegt mein büma sagte: Daß ich den Aufpreis zur Precision sparen könnte da alle Semi Läufe den selben Standard hätten was die tolleranzen anbelangt. Ob das stimmt ka. Die Präzision ist auf jeden Fall unglaublich gut.
 
Mitglied seit
31 Aug 2016
Beiträge
414
Gefällt mir
177
Ich denke auch drüber nach mir als nächstes eine Rössler anzusehen ob die für mich in Frage kommt, die sollen dort ja sehr kundenorientiert sein und wenn die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt warum nicht.
 
Mitglied seit
25 Mai 2018
Beiträge
614
Gefällt mir
403
Ist eine schöne Büchse, allerdings ohne verschlussfang, Abzugsbügel aus Plaste (gibt es in Alu für Aufpreis) und einreihigem Magazin.
 
Mitglied seit
2 Okt 2008
Beiträge
1.802
Gefällt mir
1.198
Die steht zwar bei mir um die Ecke und ich kenne den Verkäufer, weil ich schonmal mit ihm zu tuen hatte bei einem Nachlass, aber an der Büx find ich so garnix tolles!

Und dazu noch alle Schrauben vermackt bzw. nicht mehr auf Strich....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben