Alle Vögel sind schon da/2020

Anzeige
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
3.611
Gefällt mir
10.675
Wer hätte hierzu eine Idee?
Ich weiss: ein schlechtes Bild, aber der Habitus, die Figur, Schnabelform usw....? Kenner von (echter) Vögelei vor!
IMG_0510-1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Jul 2008
Beiträge
4.067
Gefällt mir
4.217
Ich meine einen Überaugstreifen zu erkennen, eine helle Brust und hätte zuerst an einen Schilfrohrsänger gedacht.
Wegen dem hellen Fleck auf dem Flügel schließe ich mich aber @Halali an. (y)

Bausaujäger
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
3.611
Gefällt mir
10.675
Ich meine einen Überaugstreifen zu erkennen, eine helle Brust und hätte zuerst an einen Schilfrohrsänger gedacht.
Wegen dem hellen Fleck auf dem Flügel schließe ich mich aber @Halali an. (y)

Bausaujäger
Leider hatte ich die Kamera mit dem langem Tele im Auto und die kleine mit 14fach Zoom im Gegenlicht macht kein gutes Bild- dieses ist schon hochgezogen auf PC...
Habitat weite Wiesen vor Wald mit paar Gräben, aber kein Schilf, nur Seggen und trocken...! ;)
 
Mitglied seit
3 Sep 2019
Beiträge
24
Gefällt mir
30
Die Position auf dem Ast entspricht, auch beim derzeitigen Wegzug, keinesfalls einem Rohrsänger. Rastplätze dieser Artengruppe befinden sich immer im deckungsreichen Bereich (Schilf, Brennessel, evtl. Ufergestrüpp), jedoch nie derart exponiert.
 
Mitglied seit
3 Sep 2019
Beiträge
24
Gefällt mir
30
Darf ich Dir an diesen beiden Stellen widersprechen. Diesjährige männl. Jungvögel sind, während des Herbstzuges, oftmals "weibchenfarbig". In der Hand lässt sich jedoch, z.B. bei der Mönchsgrasmücke, bereits im ersten Herbst das Geschlecht eindeutig bestimmen. Die Kopfplatte ist braun mit schwarzen Spitzen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben