Mauser m03 gegen Mauser M12 tauschen

Mitglied seit
20 Apr 2018
BeitrÀge
801
GefÀllt mir
562
#17
Wenn du die M03 verkaufst, kannst du dir ne neue M12 holen und hast noch bissl Geld ĂŒber fĂŒr einen DĂ€mpfer oder Ă€hnliches.

p.s. sag den Rehen nicht, dass die neue BĂŒchse keine 12.000€ kostet, sonst fallen die nicht tot um :ROFLMAO:
 
Mitglied seit
24 Jan 2019
BeitrÀge
77
GefÀllt mir
58
#18
Ich bin mit meiner M03 bestens zufrieden. Beim Ansitz benutze ich immer den Stecher.
Das schwere Gewicht finde ich gerade gut, wobei ich es gar nicht als solches empfinde.
Mir wurde aber auch schon von mehreren gesagt, dass sie die M03 als viel zu schwer empfinden.
Ich möchte mit meiner M03 alt werden 😊.
 
Mitglied seit
24 Jan 2019
BeitrÀge
77
GefÀllt mir
58
#19
Mich wĂŒrde mal eure Meinung interessieren. Ich spiele mit dem Gedanken meine Mauser M03 Basic ohne rĂŒckstecher und mit 60 cm LL in 30-06 gegen eine neue M12 in 308 mit kurzlauf mit Holzschaft zu tauschen. Der Gedanke daher die M03 ist Ellen lang man findet nahe zu keine passenden WLs in 308 und ĂŒberhaupt ist sie sehr klobig. Was meint ihr ?
Was kostet es eigentlich bei der M03 wenn man den Lauf wechseln möchte?
So mit allem drum und dran?
Ich habe mich damit noch nicht beschÀftigt.
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
BeitrÀge
2.272
GefÀllt mir
781
#20
Also in egun sind nur wls zubekommen in kalibern die ich fĂŒr unnötig halte z.B. 8x68s eben nichts kurzlauf taugliches und selbst mit dem richtigen Lauf ist die m03 sau schwer und klobig 😅 die M03 war sogar lange meine traumbĂŒchse aber jetzt wo das Programm dermaßen zusammengeschrumpft wurde ist es schwierig
OK, die Waffe an sich gefÀllt dir nicht mehr. Das ist was anderes.

Den anderen Satz verstehe ich nicht. Du hast eine M03. Sie war deine TraumbĂŒchse. Jetzt aber hat der Hersteller die Auswahl an NeubĂŒchsen begrenzt. Nun gefĂ€llt dir die vorhandene BĂŒchse nicht mehr???
 
Mitglied seit
5 Jul 2012
BeitrÀge
564
GefÀllt mir
189
#21
Was kostet es eigentlich bei der M03 wenn man den Lauf wechseln möchte?
So mit allem drum und dran?
Ich habe mich damit noch nicht beschÀftigt.
Kommt drauf an. Der Lauf kostete 2015 mal alleine ca 600,- (UVP); ggf. kommen bei Wechsel der Kalibergruppe noch Verschlusskopf und Magazin (ca. 180,- UVP) hinzu.

Also bei Wechsel von .30-06 zu 9,3x62 oder 8x57IS ca. 600,-; bei .30-06 zu .308 aber schon 800,- wg. der kurzen Patrone.

PS: Die M03 ist aber zuletzt extrem teuer geworden. UrsprĂŒnglich kostete die Plastikversion Extreme mal 1700,- und war fĂŒr 3,3k im Paket mit einem Zeiss 3-12x56 zu bekommen. Zuletzt als ich geschaut habe lag die Plastikversion bei 2400,- oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Jan 2019
BeitrÀge
77
GefÀllt mir
58
#22
Kommt drauf an. Der Lauf kostete 2015 mal alleine ca 600,- (UVP); ggf. kommen bei Wechsel der Kalibergruppe noch Verschlusskopf und Magazin (ca. 180,- UVP) hinzu.

Also bei Wechsel von .30-06 zu 9,3x62 oder 8x57IS ca. 600,-; bei .30-06 zu .308 aber schon 800,- wg. der kurzen Patrone.

PS: Die M03 ist aber zuletzt extrem teuer geworden. UrsprĂŒnglich kostete die Plastikversion Extreme mal 1700,- und war fĂŒr 3,3k im Paket mit einem Zeiss 3-12x56 zu bekommen. Zuletzt als ich geschaut habe lag die Plastikversion bei 2400,- oder so.
Vielen Dank fĂŒr die Auskunft. Wie gesagt, ich hatte mich damit noch nicht beschĂ€ftigt.
Die Kosten sind ja ĂŒberschaubar. Das Thema mit der reduzierten VerfĂŒgbarkeit seitens der Firma Mauser hatte ich das erste Mal hier in einem anderen Faden gelesen.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
BeitrÀge
49.210
GefÀllt mir
4.305
#23
Die M03 extreme kostet aktuell Liste 3400, nicht 2400. Das Basismodell in Holz knapp 3k.

Nur mal so...

Standardlauf zum wechseln liegt bei 850 plus Verriegelung 250...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2 Okt 2013
BeitrÀge
769
GefÀllt mir
258
#24
Vielen Dank fĂŒr die Auskunft. Wie gesagt, ich hatte mich damit noch nicht beschĂ€ftigt.
Die Kosten sind ja ĂŒberschaubar. Das Thema mit der reduzierten VerfĂŒgbarkeit seitens der Firma Mauser hatte ich das erste Mal hier in einem anderen Faden gelesen.
Mit kĂŒrzen und Gewinde kostet der Lauf dann ca 1200Euro (nur mal geschĂ€tzt) ,find ich fast schon frech!
Da wĂŒrd ich denn vorhandenen Lauf kĂŒrzen und ein Gewinde anbringen lassen und fertig. Ca 800 Euro gespart , von dem sparten Geld machst den Wiederladekurs und bastelst Dir Munition die zu dem kurzem Lauf passt .
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Mai 2014
BeitrÀge
2.272
GefÀllt mir
781
#26
Aua !! Die haben ja echt ... die Preise angezogen. Da kann man ja heute direkt ne R8 kaufen.
👍 Sowie Augen auf bei der Kaliberwahl, das erspart dann den Wechsellauf.

BTW - Ein Jagdkumpel schiesst die .30-06 aus einem 52 cm Lauf. Der interessiert sich nicht fĂŒr diese „Feinheiten“ und erlegt einfach das Wild.
 
Mitglied seit
5 Jul 2012
BeitrÀge
564
GefÀllt mir
189
#27
Mit kĂŒrzen und Gewinde kostet der Lauf dann ca 1200Euro (nur mal geschĂ€tzt) ,find ich fast schon frech!
Da wĂŒrd ich denn vorhandenen Lauf kĂŒrzen und ein Gewinde anbringen lassen und fertig. Ca 800 Euro gespart , von dem sparten Geld machst den Wiederladekurs und bastelst Dir Munition die zu dem kurzem Lauf passt .
Hab meinen .30-06er auch etwas kĂŒrzen lassen und mit SD versehen. Ist schon lang, schwingt aber gut. Die Sauen mögens SAX gar nicht. ;-)
 
Oben