20 Jahre WILD UND HUND - FORUM

Anzeige
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
4.627
Gefällt mir
1.893
#16
Früher war !!!! alles besser, vor allem meine Rückenschmerzen.

Sven möge in Frieden ruhen.

Ja, das waren noch Zeiten, als Internetforen topmodern und neu waren.

Heute ist es ein Medium von gestern für meisten angegraute - oder in meinem Fall komplett durchgegraute - Nutzer.
 
Mitglied seit
7 Aug 2016
Beiträge
295
Gefällt mir
280
#17
Unter uns - ich finde es absolut super, dass diese Plattform weiterhin unterhalten wird.
So mancher ehemalige 'Mitbewerber/Wegbegleiter' wurde geschlossen.
Dabei kann man ein Forum durch nichts ersetzen, erst recht nicht durch Facebook & Co.

Ein Dankeschön an dieser Stelle!
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
10.754
Gefällt mir
13.564
#18
Dem schließe ich mich an. Zwanzig Jahre als Quelle von Information und Unterhaltung und das immer in einem kritischen, streitbaren, aber auch herzlichen und herzhaften Kurs rund um die Jagd und das Leben der Jäger.


Dankeschön und Weidmanns Heil

CdB
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.637
Gefällt mir
2.390
#19
Unter uns - ich finde es absolut super, dass diese Plattform weiterhin unterhalten wird.
So mancher ehemalige 'Mitbewerber/Wegbegleiter' wurde geschlossen.
Dabei kann man ein Forum durch nichts ersetzen, erst recht nicht durch Facebook & Co.

Ein Dankeschön an dieser Stelle!
Ja, das sehe ich auch so.:)
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.637
Gefällt mir
2.390
#21
Das wüsste ich auch gerne. Nach seiner Karriere erschien meiner Erinnerung nach noch ein Artikel in Wild & Hund von ihm in der er die Erlegung seines Lebenshirsches schilderte. Das war das letzte Lebenszeichen von ihm.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2012
Beiträge
2.114
Gefällt mir
1.259
#22
Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zu 20 erfolgreichen Jahren!

Und ein grosses DANKESCHÖN an die Moderatoren - nicht immer ein einfacher Job.

Mögen noch 20 weitere erfolgreiche Forumsjahre dazukommen. Ich bin sehr dankbar über das immense Fachwissen, welches ich in diesem Forum gratis erhalten durfte.

WAIDMANNSDANK an alle Foristen!

PS: Forist Lupus und seine Wildrezepte der Anfangszeit sind top (Biber, Auerhuhn & Co)
https://forum.wildundhund.de/threads/div-extrem-exotische-rezepte.27695/
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
4.627
Gefällt mir
1.893
#23
Das wüsste ich auch gerne. Nach seiner Karriere erschien meiner Erinnerung nach noch ein Artikel in Wild & Hund von ihm in der er die Erlegung seines Lebenshirsches schilderte. Das war das letzte Lebenszeichen von ihm.
Aber wenn sein Realname bekannt ist, müsste er sich doch auch finden lassen ... ?!

@Knallfrosch Ob es in 20 Jahren noch Internet-Foren gibt?
 
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.242
Gefällt mir
1.412
#26
Neben Nutria möchte ich auch an Perdixeinbürgerer erinnern - er war zwar gerade zum Schluß furchtbar nervig, aber bei manchen seiner Vorschläge höchst "kreativ und originell". Gerade wenn ich an seine Idee mit der Maishecke denke ...

Man mag mich steinigen, aber auch unsere Rekordhalter, Sir Henry und cast, sollen nicht unerwähnt bleiben. Man mag sie teilweise nervig finden, sie haben doch auch viel Wertvolles zum Forum beigetragen.

Bei vielen Weggefährten, die sich irgendwann aus diesem oder jenem Grund vom Forum verabschiedet haben, wünsche ich mir, dass sie über ihren Schatten springen können und zum Forum zurück kommen.
 
Mitglied seit
1 Aug 2013
Beiträge
4.420
Gefällt mir
3.681
#28
20 Jahre WuH Forum. Glückwunsch meinerseits. Bin zwar nicht solange dabei, aber mein Dank geht an die Betreiber und ganz besonders an diejenigen Jäger, die das Waidwerk aktiv aufrechterhalten...Waidmannsheil
 
Mitglied seit
25 Mrz 2011
Beiträge
1.161
Gefällt mir
2.245
#29
Wer erinnert sich noch an Foxhunter?

Leider hat der frühere Innenminister Heiko Maass mit seinem Netzwerkzersetzungsgesetz sehr hohe juristische und finanzielle Risiken für Betreiber von Foren geschaffen. Viele werfen da lieber das Handtuch, aber das war so auch beabsichtigt.
 
Mitglied seit
17 Nov 2016
Beiträge
2.602
Gefällt mir
3.457
#30
Ich muß mich auch mal bei den Admins bedanken für ihre Ausdauer.
Sicherlich ist manche Entscheidungen nicht "populistisch" und wird (auch von mir) kritisch gesehen.
Aber man muß halt auch sehen das es viel Arbeit ist diesen völlig unzusammenhängenden Haufen von Jägern zu vernünftiger Artikulation zu bekommen :p

Ich hoffe wir streiten uns in 20 Jahren hier noch immer wie die Gallier am Festbankett ;)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben