Fernwettkampf - Bierdeckelschießen/Bierflaschenkronkorkenschießen

Anzeige
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.414
Ja, dann ist es klarer, den einen Filz-Umfang halten doch die meisten ...
Hallo.
Ein genialer Schachzug meines Kumpels.... Einerseits eröffnet es unzähligen Anderen die Möglichkeit, mit zu machen und andrerseits kann sich dadurch auf >100m die Spreu von Weizen unter den Schützen abheben :whistle:

Also:
- Bieflaschenkronkorken, Durchmesser 26mm, <100m
- Bierdeckel, Durchmesser 107mm oder eckig 100mmx100mm, >100m


Keine Ausreden mehr... ;)

Top, die Watte quillt!
 
Registriert
8 Apr 2016
Beiträge
8.424
Wir sollten mal anregen, auf den 300m Bahnen die öffendlich zugänglich sind, einen Wettkampf rauszuschießen:unsure:
sollten dann immer mindestens 3 Foristen als Zeugen vor Ort sein, die regularien wären leicht zu definieren;)
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.414
Wir sollten mal anregen, auf den 300m Bahnen die öffendlich zugänglich sind, einen Wettkampf rauszuschießen:unsure:
Wir Beide wären dabei....
Wenn unser Stand wieder geöffnet hat
:whistle:

sollten dann immer mindestens 3 Foristen als Zeugen vor Ort sein, die regularien wären leicht zu definieren;)
je drei Schuss, wems möglich ist, auf die Wildtierscheibe.

Rehbock 200m
Gams 300m


Oder maximal je 3 Zehner, wenn Einer nichts anderes hat... fertig ;)

Edit: einzige Voraussetzung ist ein hochwildtaugliches Kaliber !
 
Zuletzt bearbeitet:

M29

Registriert
16 Dez 2012
Beiträge
477
.....dann können auch nicht so viele Schußpflaster abfallen.😂

M29
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
9.082
Ersatzweise 10 Dreier:LOL:
20140726_225056.jpg
Wer mehr als 3 Schuß macht hat auch mal nen 8er dabei. Überhaupt wenn die Sonne brennt und die Mirage die Scheibe als Fata Morgana schwimmen lässt.
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
3.400
auf 300m bietet sich der Bierdeckel (Bierfilz) doch geradezu an :) das dann mit der Jagdwaffe unter Zeugen. In diesem Fall war es s202 in 308 Win und 6,5x55
 

Anhänge

  • 20200711_102205.jpg
    20200711_102205.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 22
  • 20200711_092543.jpg
    20200711_092543.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 22
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.414
Ersatzweise 10 Dreier:LOL:
Wir wollen doch die mancherorts teilweise recht horrenden Schießstandsgebühren nicht überboarden lassen.
Bei mir kosten z.B. uns kosten die Großstände z.B. resche € 10,- pro begonne 15 Minuten.
Da bin ich nicht bereit, fürs Kühlen des Laufes zu bezahlen.. weil der Stand veraltet ist weils sinnlos ist.


Wer mehr als 3 Schuß macht hat auch mal nen 8er dabei. ...
Ja, dafür haben wir vollstes Verständnis (y)
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.414
auf 300m bietet sich der Bierdeckel (Bierfilz) doch geradezu an :) ....
Hallo.
Ja, eben... und so ein Scheiberl ist uns als Beweis gut genug.

Wer sich dabei und damit selbst in die Tasche lügen möchte, darf das natürlich gerne tun. Wir sind da recht tiefenentspannt ;)

Letztendlich geht ja immer noch darum die Aussage zu entkräften, dass der Großteil der Jägerschaft den Bierdeckel auf 100m nicht hält...

Der Bierflaschenkronkorken auf 100m ist natürlich die eigene Liga :whistle:
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
33.374
Und dann macht es noch einen Unterschied ob der Kroko direkt getroffen wird
oder sich das Schussbild damit zudecken oder "ausmitteln" lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
3.400
wer auf 100m mit dem ersten Schuss der frisch aus dem Futteral geholten Jagdwaffe den Kronkorken trifft, der verdient schon Respekt. Wer so den Bierfilz nicht trifft, hat ja noch deutlich Luft nach oben.
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.414
wer auf 100m mit dem ersten Schuss der frisch aus dem Futteral geholten Jagdwaffe den Kronkorken trifft, der verdient schon Respekt.
Kommt drauf an, wie man das Kaltlaufverhalten seiner Jagdwaffe gewichtet.
Wenn der erste Schuss aus kaltem Lauf stets innerhalb 3cm liegt, dürfte das kein Problem sein?
Der Kronkorken gilt auch deutlich angerissen als getroffen (haben wir ich vergessen, das zu erwähnen?) !
Nur mit dem Abdecken im Streukreis wirds dann vielleicht eng ;)

Allerdings mit +4cm hoch eingeschossen, wirds die Lotterie.
Das macht der Scheibenschütze aber ohnehin nicht.. auch der Nutzer einer ASV hat meistens 100m Fleck eingeschossen.

Oder gehe ich damit fehl in meinen Annahmen ?

Wer so den Bierfilz nicht trifft, hat ja noch deutlich Luft nach oben.
auf >300m?
Da hast Du allerdings Recht (y)
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
3.400
auf jeden Fall mal einen Versuch wert, dass wirklich auf Filz und Kronkorken zu versuchen.

In meinem jagdlichen Umfeld würde ich bei 90% der Jäger auf einen Erstschusstreffer auf den Bierfilz wetten. Für einen Erstschusstreffer auf den Kronkorken noch nicht mal bei mir selbst :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
11
Zurzeit aktive Gäste
110
Besucher gesamt
121
Oben