Neues Pard 007

Anzeige
Registriert
13 Jun 2011
Beiträge
1.188
Kann jemand die Prerecording Funktion erklären? Sie ist nicht in der Original-Bedienungsanleitung enthalten, im Menü aber schon.

Danke

Prerecording.png

Pre-recording

Wenn du das aktivierst nimmt das Pard, "im Hintergrund", Videos in kurzen Schleifen auf.
Diese werden dann zu deiner eigentlich manuell gestarteten Aufnahme addiert!
Ich weiß allerdings nicht wie lang diese Schleifen beim Pard sind.

Versuch macht kluch!
Funktion aktivieren - aufnehmen und gucken! ;-)

Kannst danach ja mal berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
60
Konnte jetzt das Pard 940nm einige Male führen und muss sagen, dass der interne Strahler extrem blendet. Stufe 1 ist kein Unterschied zu 0, ab Stufe 2 wird es dann extrem hell und leider kommt das Pard dann mit dem abdunkeln nicht hinterher. Wenn da kein Update zur Behebung kommt, wird es gegen ein Sytong getauscht.
Der beigelegte Adapter ist quasi auch unbrauchbar, die 110€ für einen Rusan sollte man fest einplanen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Feb 2017
Beiträge
147
Konnte jetzt das Pard 940nm einige Male führen und muss sagen, dass der interne Strahler extrem blendet. Stufe 1 ist kein Unterschied zu 0, ab Stufe 2 wird es dann extrem hell und leider kommt das Pard dann mit dem abdunkeln nicht hinterher. Wenn da kein Update zur Behebung kommt, wird es gegen ein Sytong getauscht.
Der beigelegte Adapter ist quasi auch unbrauchbar, die 110€ für einen Rusan sollte man fest einplanen.

Danke für die Info, lese hier immer wieder mit und freue mich über Berichte von Anwendern, Danke Dir!
 
Registriert
13 Sep 2016
Beiträge
2.360
Bevor Du ein Sytong orderst….. spiele mal mit der Belichtung rum… da reagiert es nämlich empfindlich drauf, einfach bisschen hoch oder runter stellen, schon sind die Überblendungen weg.

Fokussierung soweit aufziehen, bis man das Viereck sieht, dann langsam wieder zurück schieben.

Stufe 2 ist ok, 1 überflüssig, 3 nicht immer nötig.

Die Bildschirmhelligkeit habe ich fast immer auf 3 eingestellt, beim alten wars meist 0..

Der original Adapter geht mit der Schnellspannschraube einwandfrei, gut sind die beigelegten Plastikspacer… (ging aber auch mit Klebeband) Mit den Plastikteilen, kann man auch den Dioptrienring etwas weiter heraus drehen. Prinzipiell muss das nicht auf Mittelstellung stehen. Keine Ahnung, warum das immer erzählt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Sep 2019
Beiträge
71
Sagt mal, wie macht ihr das eigentlich mit dem Pard bzw. dessen Derivaten? Ihr habt das sicher alle nur zur Beobachtung am Fernglas/Spektiv? Oder wohnt ihr alle in Bayern? Oder habt ihr den IR-Strahler dauerhaft ausgebaut und dann eine IR-Taschenlampe in der einen Hand, die Waffe mit dem Pard in der anderen?
Versteht mich nicht falsch, auch ich kann bei unlogischen und weltfremden Gesetzestexten oft nur mit dem Kopf schütteln und mich fragen wes Geistes Kind die Menschen waren, die derartigen Unsinn in verbindliche Textform gegossen haben bzw. das im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens dann auch noch rechtlich legitimierten, aber ........ Gesetz ist momentan nun einmal Gesetz. Anscheinend nutzen ja viele eine (in Verbindung mit der Waffe) illegale Technik zur Jagdausübung. Habt ihr keine Bedenken erwischt zu werden? Oder ist das wieder so eine Sache wie "machen ja sowieso alle, wer soll mich erwischen, müssen die mir erstmal nachweisen?
 
Registriert
18 Jun 2015
Beiträge
175
Sagt mal, wie macht ihr das eigentlich mit dem Pard bzw. dessen Derivaten? Ihr habt das sicher alle nur zur Beobachtung am Fernglas/Spektiv? Oder wohnt ihr alle in Bayern? Oder habt ihr den IR-Strahler dauerhaft ausgebaut und dann eine IR-Taschenlampe in der einen Hand, die Waffe mit dem Pard in der anderen?
Versteht mich nicht falsch, auch ich kann bei unlogischen und weltfremden Gesetzestexten oft nur mit dem Kopf schütteln und mich fragen wes Geistes Kind die Menschen waren, die derartigen Unsinn in verbindliche Textform gegossen haben bzw. das im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens dann auch noch rechtlich legitimierten, aber ........ Gesetz ist momentan nun einmal Gesetz. Anscheinend nutzen ja viele eine (in Verbindung mit der Waffe) illegale Technik zur Jagdausübung. Habt ihr keine Bedenken erwischt zu werden? Oder ist das wieder so eine Sache wie "machen ja sowieso alle, wer soll mich erwischen, müssen die mir erstmal nachweisen?
Es sind hier auch Nutzer aus anderen Ländern und Jäger die in anderen Ländern mit anderen Gesetzeslagen jagen.... nur so als Gedankenanstoß...
 
Registriert
17 Sep 2013
Beiträge
350
Klar, das wird natürlich ständig gemacht. Nur kann man dann mit dem Spielzeug ohne Laseraufheller nichts mehr sehen. 😂😂
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.915
Klar, das wird natürlich ständig gemacht. Nur kann man dann mit dem Spielzeug ohne Laseraufheller nichts mehr sehen. 😂😂

Erstens stimmt das so nicht und zweitens ist die Benutzung eines IR-Strahlers kein Problem
solange er nicht an der Waffe montiert ist.
Und da gibt es genug Möglichkeiten.
 
Registriert
18 Apr 2016
Beiträge
748

Anhänge

  • CAA07D7B-FFBC-4886-A798-717D2E77724E.jpeg
    CAA07D7B-FFBC-4886-A798-717D2E77724E.jpeg
    284,6 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11 Dez 2019
Beiträge
181
Oder joby action clamp... Find ich super.. Sehr flexibel...beweglich ... Mit einem taschlampenhalter und dem Aufheller vom Maximtac... Wunderbar... Ja.. Man muss üben... Meine Technik :.. Klemme den clamp vorne an die Kanzel ...biege das flexible Teil so das der Aufheller auf höhe deines zielfernrohrs ist ..jetzt befindet sich zielfernrohr und Aufheller auf selber höhe parallel zueinander ohne Verbindung... ... Man findet so sehr schnell das Ziel finde ich und kann mit Übung sehr gut und schnell justieren....
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
79
Zurzeit aktive Gäste
435
Besucher gesamt
514
Oben