SB Zenith vs Polar, wer besitzt beide?

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 23148
  • Beginndatum
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.023
Gefällt mir
512
Ich hab das ffp absehen mit leuchtkreuz, da komm ich wie beim fd4 beim Zenith auch gut mit zurecht- könnten beide ggf noch etwas stärker sein für meinen Geschmack. Allerdings mag ich auch deutlich zu erkennende absehen generell
Bei haptik und Qualität halte ich beide für typisch s&b. Nur den gummierten zoomring beim Zenith finde ich besser und würde mir ne Rastung bei 100m beim parallaxe-Ausgleich wünschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.601
Gefällt mir
2.072
Bitte berichten, gerade im Vergleich mit den anderen. Merci
So, gestern war der erste Vergleich angesagt. Ich hatte gestern das 3-12*54 Polar zusätzlich beim Ansitz dabei, auf der 6,5*55 ist ein Zeiss 3-12*56HT/L60. Ich hätte mich mit Beiden auch noch bis 15 Minuten nach dem amtlichen Sonnenuntergang getraut, auf Wild zu schießen. Das Bild im Polar war allerdings "Wärmer" im Gesamteindruck, da hat das Zeiss ein eher Kühles, fast leicht bläuliches Bild in der Dämmerung. Demnächst folgt noch der Vergleich mit dem Stratos 2,5-13*56/FD7 auf der 8*57IS, bin aber erst mal wieder auf Dienstreise, daher bitte Geduld.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Nov 2017
Beiträge
1.888
Gefällt mir
2.407
man muss es wie immer ausprobieren, ihr kauft den Hund oder die Frau ja auch nicht nach Katalogbild.
sca
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.601
Gefällt mir
2.072
Das Stratos hat weder gegen das Zeiss, geschweige denn gegen das Polar eine Chance.
Deshalb habe ich auch beide Stratos wieder weg gegeben.
Das Polar hingegen fansziniert!
Bei mir kommt eher das Zeiss weg, so gut wie es ist. Mein Kopf mag einfach kein Absehen in der 2.BE. Und dann noch die beiden S&B wechseln, ein zweites Polar auf die 8*57IS und das Stratos auf die 6,5*55, geht ja beim R8 ganz einfach.

Das erste Polar wandert definitiv auf meine .375WbyMag, aber da wird derzeit der Lauf auf 56cm gekürtz und ein Gewinde angebracht
 
G

Gelöschtes Mitglied 23148

Guest
mal ne wirklich blöde Frage an diejenigen die auch das Polar haben.

Ich verstehe den Dioptrienausgleich nicht so ganz. Ich besitze keine Brille und brauche deshalb den Wert 0. Hundertprozentig scharf sehe ich das Bild wenn ich den Dioptrienausgleich ganz rein drehe, aber das is doch dann nicht der Wert 0?

Drehe ich den Ausgleich auf den Wert wo ich meine dass er 0 wäre, ist das Bild stark unscharf.

In der Anleitung finde ich nichts konkretes dazu. Wär super wenn mich da wer aufklären könnte.
 

Anhänge

Neueste Beiträge

Oben