Selbsthilfegruppe der Glücklosen Saujäger

Anzeige
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
3.805
Gefällt mir
1.749
So, die letzte Woche saß ich 4x an einer oft besuchten Wiese, die Sauen drehen dort häufig, und oft bei zunehmenden Mond, gestern mußte ich für 3 Tage wegfahren und ein Mitjäger sitzt dort an, und promt legt er einen 50kg ÜLK:oops:
Ich gönne es ihm, hätte ihn aber gerne selbst gestreckt:rolleyes:
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.091
Gefällt mir
8.876
Da würde ich auf jeden Fall jetzt sitzen!

So Urlaub hat jetzt offiziell begonnen, heute Abend habe ich aber keine Lust mehr und so werde ich morgen Abend bei zeiten raus und die Wiese vor den Gästen mit den schlechten Tischmanieren bewahren😉
Mal schauen ob es klappt
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
143
Gefällt mir
99
Ich konnte gestern bei bestem Mondlicht mein Glück auf Schwarzkittel herausfordern.
Leider war der +-60 Kg ÜLK, der um kurz nach 23 Uhr im Saugalopp auf 120 m die Moorwiese vor mir plötzlich und fluchtartig überquerte, dann kurz in meinem Wind verhoffte und wieder den Rückweg antritt, das einzig was sich sehen lies.
Der Anblick war dennoch genial.
 
Mitglied seit
27 Jun 2014
Beiträge
8.286
Gefällt mir
6.585
Ich konnte gestern bei bestem Mondlicht mein Glück auf Schwarzkittel herausfordern.
Leider war der +-60 Kg ÜLK, der um kurz nach 23 Uhr im Saugalopp auf 120 m die Moorwiese vor mir plötzlich und fluchtartig überquerte, dann kurz in meinem Wind verhoffte und wieder den Rückweg antritt, das einzig was sich sehen lies.
Der Anblick war dennoch genial.
Erzähl das mal dem @Dauphin-Trapper ....
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.091
Gefällt mir
8.876
Hier selbe in grün, schon extra eine möglichst dunkle Ecke gesucht, dann hörte ich Wild anwechseln dachte erst die Sauen kommen, statt dessen wechselte Damwild aus. Kurze Zeit später nochmal was gehört und siehe da eine einzelne starke Sau wechselt aus dem Wald, aber eine ansprechen war nicht, deutlich über 150 Meter weg und dazwischen trockenes, hohes Gras, das würde man vermutlich Kilometerweit hören 😖
Also sitzen bleiben und abwarten was passiert, die Sau entfernt sich langsam und ich entschließe mich Feierabend zu machen, da schnürte ein Fuchs hinter mir lang, denke mir na der darf heute Abend mit, er ist gut 100 Meter weg, im Zf nur schemenhaft zu erkennen und will nicht dichter kommen, im Fernglas beobachte ich wie er hinter den Mäusen her flitzt und sich dabei weiter entfernt.
Einer der wenigen glücklichen die mich öfter als einmal getroffen haben😅
Der erste Urlaubsabend ging schonmal gut los!
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
7.197
Gefällt mir
7.745
Warum, Du hattest doch guten Anblick(y) Ich hatte einen angehenden JJ mit, 3 Hasen und 3 Stck. Dam-/Rehwild??? mehr Anblick war nicht, aber Er konnte sein neues Zeiss Conquest ausprobieren...
 
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
237
Gefällt mir
148
Hi,
ich bin raus: 28 kg, Frischling. Gutes Licht, Wind auch ok. Auf zur Kirrung, wo die große Rotte schon um 21:00 auftauchte. Die große Rotte zog aber weit vorbei und ich war schon mit dem Kopf auf dem Weg nach Hause. Da kam gegen 22:00 eine kleine Bache mit 8? Frischlingen und zog in aller Ruhe an die Kirrung. Ich hatte nach einigem hin und her gute Schussbahn. Die Frischling lag im Schuss.
Peter
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.091
Gefällt mir
8.876
Warum, Du hattest doch guten Anblick(y) Ich hatte einen angehenden JJ mit, 3 Hasen und 3 Stck. Dam-/Rehwild??? mehr Anblick war nicht, aber Er konnte sein neues Zeiss Conquest ausprobieren...
Das war so gemeint wie ich es geschrieben habe, zwar kein Waidmannsheil aber dafür viel Anblick das ist auch was feines!
 
Mitglied seit
16 Apr 2018
Beiträge
415
Gefällt mir
155
Anblick nach 2x7 Stunden Ansitz: 2 Stück provozierendes Rehwild, 1 liebestoller Fuchs und 1 Mücke.

Hier sind derzeit nachts so knapp unter null. Am ersten Abend war ich mehrlagig gekleidet, was von der Temperatur her kein Problem war. Allerdings konnte ich nur zwei Fenster öffnen weil sonst fieser Wind. Gestern habe ich mich in dünner Hose, dünnem Pullover und Socken einfach in den Ansitzsack gequält. Dafür dann alle vier Fenster auf. Werde ich wenn vom Platz her möglich jetzt bei den aktuellen Temperaturen immer machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben