Raubwild 2018 / 2019

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 7846
  • Beginndatum
Anzeige
Mitglied seit
17 Dez 2013
Beiträge
434
Gefällt mir
200
Versprochen.. das nächste Mal. Irgentwelche wünsche?
Bitte nicht persönlich nehmen, aber wenn ich mir hier so manches Foto anschauen ist es so als würde ich den TKV (Tierkörperverwertung) Container bei uns im Ort aufmachen und von oben rein fotografieren.

Mag ja sein das nicht in jedem ein geborener Fotograf steckt, aber dank google kann man sich ja wenigstens Anregungen suchen.

Und ich halte das ganze für Respekt gegeüber dem Erlegten Stück.
Manche sollten sich überlegen ob sie den erlegten 1er Hirsch oder dergleichen auch so fotografieren würden.....
 
Mitglied seit
28 Jul 2018
Beiträge
115
Gefällt mir
112
Bitte nicht persönlich nehmen, aber wenn ich mir hier so manches Foto anschauen ist es so als würde ich den TKV (Tierkörperverwertung) Container bei uns im Ort aufmachen und von oben rein fotografieren.

Mag ja sein das nicht in jedem ein geborener Fotograf steckt, aber dank google kann man sich ja wenigstens Anregungen suchen.

Und ich halte das ganze für Respekt gegeüber dem Erlegten Stück.
Manche sollten sich überlegen ob sie den erlegten 1er Hirsch oder dergleichen auch so fotografieren würden.....

D A N K E ! ! !
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.725
Gefällt mir
282
So... der Wettergott war gnädig, ich hab leichte Schneebedeckung bei niedriger Temperatur UND endlich Ostwind! Ein viel angelaufener Schweinestall wird heute mein Ansitzziel. Wenn nun der blöde Beller noch locken täte... dann sollte der Erfolg nicht ausbleiben.

Mit etwas Glück kann an der Stelle schnell mal eine Doublette oder Triplette liegen. Ich hoffe es... dann käme ich dem Jahresziel von 25 deutlich näher :)
 
Mitglied seit
15 Sep 2016
Beiträge
510
Gefällt mir
85
Es sollte heute eigentlich raus gehen. 1. Fuchsansitz in meinem noch jungen Jägerleben. Mond, minimal Schnee und volle Motivation.

Leider ist der Plan in letzter Minute durchkreuzt worden.

Überlege morgen früh raus zu gehen. Bin aber völlig unerfahren was Fuchsjagd angeht. Überhaupt Jagd zu dieser Jahreszeit. Ist ja mein erster „Winter“...

Wann sollte man sitzen? Mond geht gegen 05:30 unter.
 
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
1.564
Gefällt mir
1.450
In ein paar Tagen steht der Mond morgens länger, aber bei leichter Schneelage siehst Du auch ohne Luna gut - die Füchse laufen in dieser Zeit bis in den Vormittag wo es ruhig ist, wenn Witterung kalt und Ranz !
Gute, wenn man die Pässe kennst - locken und Luder zieht in der Ranz schlecht, es sei denn es liegt viel Schnee und sie kommen nicht an die Mäuse.
Du kannst auch noch am späteren Abend raus, für Sitze am Feld kein Problem, langsam angehen und immer abglasen. Am besten Schneehemd drüber. Bei leichtem Schnee laufen sie nachts viel in den Feldern.

Hier ein Motivationsbild für Dich und wünsche WMH !
Ich gehe heut nach der Tagesschau auch noch raus, so bis max 1 h... aber weniger wegen Fuchs.
Hier liegt kein Schnee, aber der Mond ist hell, wahrsch. eher zu hell...:confused:
IMG_2177.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
1.564
Gefällt mir
1.450
Handy beim Fuchsansitz ? Jungs, auf was für Ideen kommt Ihr heute eigentlich ?
...oh mann…:giggle:
Ich habe mit meinem ersten (Jugend)Jagdscheinen viele, viele Stunden mit dem Drillling (erst Opas, dann Vaters, später meinem) auf den Knien gesessen, gespäht, gehorcht, gelauert, geschlottert - bis das typische rhythmisch-flinke "tapp, tapp" zu hören war. Das ist einfach nur herrlich spannend ! Da werden keine Turnübungen veranstaltet und auch kein Tee geschlürft.
Wir schossen sie meist von offenen Sitzen nur bis 35 Schritt mit dreieinhalber Schrot aus dem 16er Lauf ! Da darf nicht mal der Riemen kratzen, wenn man anschlägt. Es gab noch keine Sauen und der Winterfuchs war die Krone !

Damals gabs noch keine Punkt-17-Spritze mit 15fach und Leuchtpunkt und beheizte Kanzeln lehnte mein Vater ab…!
Naja, jagen darf schon Spaß machen, ohne daß man leidet und heute friere ich doch bedeutend schneller...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.183
Gefällt mir
291
Mitglied seit
25 Apr 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
93
Waidmannsheil allen Raubwildjägern.
Bei uns im Südwesten liegt leider kein Schnee. Dank Mond ging's heute Abend auch ohne. Ich bezog recht früh eine Leiter in den Obstbaumwiesen die an den Wald angrenzen. Dort ist eine alte Dachsburg, die sehr gerne von Füchsen angenommen wird. Ranzgebell war sehr früh und deutlich zu vernehmen. Gegen 19:30 Uhr hatte ich dann unerwartetes Waidmannsheil.
20190118_200101.jpg
Eine halbe Stunde später wechselte noch ein Fuchs an der aber leider Wind bekam. Entschuldigt das schlechte Bild. Muss wohl meine Flossen an der Kamera gehabt haben.

WH
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Sep 2016
Beiträge
510
Gefällt mir
85
Ein herrlicher Morgenansitz ohne Anblick. Irgendwas mache ich falsch. Zudem hatte ich die Kälte unterschätzt und musste nach 2,5 Stunden abbrechen und stand somit um acht Uhr schon wieder mit frischen Brötchen auf der Matte.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben